William’s Orbit

v.l.n.r. Lukas Höllerer, Siegfried Häusler, Christian Gold und Michael Siegel sind William’s Orbit | Foto: Christian Simmerl

„Hey, du spielst doch Piano?“

So entstand vor einigen Jahren die Indie-Rock-Band William’s Orbit. Sänger Siegi hat sich einfach auf die Suche gemacht nach Musikern aus Weiden in der Oberpfalz (das ist in übrigens in Bayern, nicht in der Pfalz) und ist dort in seiner Heimatstadt fündig geworden. Erster im Boot war somit Christian Gold an den Tasten. Später kamen noch Michael Siegel und Lukas Höllerer dazu. In ihrer aktuellen Besetzung ist das musikalische Quartett seit 2012 unterwegs.

[white_box] [four_columns_one] icon_BIG_Musiknerds


MUSIKNERDS
[/four_columns_one] [two_columns_one]

Jetzt anhören:

[/two_columns_one] [four_columns_one_last]


VON Christina W.
[/four_columns_one_last] [divider] [/white_box]

Heimatverbundenheit und treue Fans

Verwurzelt in der nördlichen Oberpfalz, sind sie noch immer dort ansässig und haben auch nicht vor in eine Großstadt zu ziehen. Sie schätzen die Verbundenheit mit ihren Fans und den Rückhalt in der Heimat. Fans haben sie aber über die ganze Republik verteilt. Die Weidener Rocker sind nämlich ganz schöne Kilometerfresser und touren kreuz und quer durchs Land und spielen unzählige Konzerte.

Dass die Fans das schätzen, sieht man auch daran, dass die Veröffentlichung ihres Debütalbums Once über crowdfunding finanziert werden konnte. Ihr Ziel von 10.000 € haben sie um fast das doppelte überstiegen. Bedanken tun sich die vier Jungs bei den Unterstützern durch kreative Ideen: so gab’s Kochabende, persönliche Lieferungen der Platte vor die Haustür und – eine Bierwanderung!


Die Band beim Einlösen ihrer crowdfunding-Schuld auf einer Bierwanderung

Rock in Berlin?

Trotzdem zog es die Band letzten Sommer in die Hauptstadt um dort ihr Album mit dem Berliner Produzenten Tobias Siebert aufzunehmen. Der Sound der Platte passt zu keinen Trends oder Schubladen, er hat aber dieses gewisse Konstante und Ehrliche in sich, das man wohl nur in ländlichen Gegenden verspürt. Live merkt man ihnen die vielen gespielten Shows zusammen an: sie sind sympathische Performer und können gut auf das Publikum eingehen. Ihre Songs interpretieren und arrangieren sie oft anders als auf Platte und machen so einen Konzertbesuch sehenswert!

Im Herbst werden sie auf große Tour gehen, also merkt euch diese Band mal vor: William’s Orbit!

Albumcover von "Once"
Albumcover von „Once“

Weiterführende Links

Homepage der Band

Die Band auf Facebook


[two_columns_one] [white_box]

Autor:
Christina W.

[/white_box] [/two_columns_one] [two_columns_one_last] Mehr von:
[button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/steckbriefe/christina-waldeck/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Christina W.[/button] [button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/archiv/musiknerds/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Musiknerds[/button] [/two_columns_one_last] [divider]