Von revolutionären Liebesliedern

Kevin Devine
Kevin Devine hat uns mit seiner Gitarre im Alex Studio besucht und gleich noch zwei Songs für uns gespielt. | Foto: couchFM

„Instigator“ ist Kevin Devines neues Album

Der New Yorker Kevin Devine lässt sich in keine Genre-Schublade stecken. Als Solokünstler, gemeinsam mit anderen Musikern oder mit seiner „Goddamn Band“ lebt er seit 15 Jahren musikalische Leidenschaft. Ständig erfindet er sich als Künstler neu. Gerade ist sein 9. Studioalbum erschienen, das wieder nicht nur mit musikalischer Vielfalt sondern auch mit ausdrucksstarken Texten punktet. CouchFM Reporterinnen Catalina und Lea haben Kevin ins Alex Berlin Studio eingeladen und mit ihm über seine Musik, Politik und seinen Platz in der Gesellschaft gesprochen. Zum Schluss gab Kevin noch zwei Songs aus seinem frisch erschienen Album zum Besten: „Instigator „und „Freddie Gray Blues“.

Jetzt anhören:

MUSIKNERDS

VON Lea

UND Catalina

Autoren:

Lea

& Catalina