The Sound of (Un)Lucky Love

Statt Schmetterlinge im Bauch, gibt es Herzen im Ohr. | © pixabay.com von Henrieta Ondrejková

Verdammt, ich lieb’ Dich, ich lieb’ Dich nicht

Im Rahmen der Themenwoche “Eine Medienutopie für Berlin-Brandenburg” des MIZ Babelsberg präsentiert couchFM ebenfalls eine Medienutopie im Radio. Vom 01. Juli 2019 bis zum 07. Juli 2019 dreht sich alles um digitale und journalistische Innovationen, Probleme und Hürden im Medienalltag und was sich in Zukunft für Medienkonsument*innen ändern wird.


Die Liebe, überall begegnet sie uns. Sei es im Alltag, in den Medien, im gesprochenen, gesungenen oder geschriebenen Wort. Ich habe mich gefragt: “Wie klingt eigentlich glückliche und unglückliche Liebe?” und habe mich auf die Suche gemacht. Herausgekommen ist eine Soundcollage namens “The Sound of (Un)Lucky Love”, die die unterschiedlichsten O-Töne aus Funk & und Fernsehen aneinanderreiht. Und das alles unkommentiert. Wie das wohl klingt? Dann hört doch mal rein! Natürlich wird hier nur ein Ausschnitt präsentiert und es gibt sicherlich noch unzählige Möglichkeit, wie das Thema Liebe akustisch dargestellt werden könnte.

Die Idee zu dieser Soundcollage wurde übrigens während eines Seminars entwickelt. Im Sommersemester 2019 beschäftigte sich der Kurs „Playful Radio“ an der HU Berlin von Golo Föllmer mit der Entstehung und Entwicklung von neuen Radioformaten. Und das erste Ergebnis könnt Ihr jetzt bei couchFM hören.


Verwendete O-Töne (in Reihenfolger ihrer Erscheinung im Beitrag):

  • Hape Kerkeling als Erika Taler in “Zeit für Zärtlichkeiten” (1988): Parodie auf das Fernsehformat “Eine Chance für die Liebe”, moderiert von Erika Berger
  • Johann K. mit “Lonely Boy”
  • Gerhard aus “Liebesg’schichten und Heiratssachen”: Eine Fernsehsendung des ORF, moderiert von Elizabeth T. Spira (Erstausstrahlung: 16.10.2010)
  • Friedrich Schillers Gedicht “Sehnsucht”: Rezitation von Jürgen Goslar, erschienen auf der CD “Friedrich Schiller – Die schönsten Gedichte” (2014, ZYX Music Verlag)
  • Stjepan Hausers Interpretation von Fritz Kreislers “Liebesleid” aus den Alt-Wiener Tanzweisen (1905)
  • Ausschnitt aus Friedrich Schillers “Kabale und Liebe”: Trailer zur Inszenierung der Schaubühne (2008)

Weiterführende Links:

Medienutopie im Radio – die couchFM-Themenwoche (MIZ):
#MCB19: Auftakt der der Journey “Eine Medienutopie für Berlin-Brandenburg” (maab)
#MCB19 – Von Inselideen zu gemeinsamen Visionen – eine Medienutopie für Berlin-Brandenburg? (YouTube)


Delilah

Autorin:

Delilah