Tarik Tesfu: Der mit die Gender tanzt

Tarik Tesfu
© Nadine Schwickart

Tarik Tesfu steckt in einer tiefen Krise. In einer Genderkrise. Sexismus, Rassismus, Homophobie – das geht ihm so richtig auf die Nerven. Er bezeichnet sich als Netzaktivist und produziert seit 2015 humorvolle Videos, in denen er ernste Themen anspricht. Seine Mission: Mehr Genderlove!

Nach Abitur und FSJ ging es für Tarik vom Ruhrgebiet nach Berlin: Er macht eine Ausbildung zum Erzieher. Da wurde ihm bewusst: Geschlechterrollen werden schon im Kindergarten etabliert. Nach der Ausbildung geht es nach Wien, wo Tarik Publizistik- und Kommunikationswissenschaften und Gender Studies studiert. Er legt die Grundsteine für “Tariks Genderkrise”, zieht nach Köln und produziert die ersten Videos.
Was ihn an Köln nervt und warum jetzt wieder in Berlin ist? Das erfahrt ihr im couchFM Gästezimmer.
Außerdem haben wir Klischee-Durchfall und reden über Hass im Netz – davon kriegt Tarik nämlich ganz schön viel zu hören. Was ihn aber noch mehr nervt? Alltagsrassismus, zum Beispiel wenn er gefragt wird, wo er denn wirklich herkommt. Hört rein:

Jetzt anhören:


GÄSTEZIMMER

dummi

VON Toni


Tarik Tesfu ist auch einer der Hosts von “Jäger & Sammler”. Ein investigatives Video-Format das für funk produziert wird. Hier spricht er auch andere Themen an, zum Beispiel Lebensmittelverschwendung:
 


Die Playlist:
Destinys Child – Say my name
Inner City – Good Life
Kiesza – Hideaway
Lauryn Hill – Doo-Wop
Luther Vandross – Never too much
Lady Gaga – Born this Way
Whitney Houston – Heartbreak Hotel


Weiterführende Links

Tariks Youtube-Kanal

Tarik auf Facebook


Autorin:

dummi

Toni