Sondersendung re;publica

Foto: Stefanie Loos/ re:publica

Die größte Konferenz zu digitalen Themen in Europa

Die re;publica ist die größte Konferenz zu den Themen Internet und digitale Gesellschaft in Europa. Wir waren dabei und haben in einer Sondersendung von unseren Erlebnissen berichtet


tl;dr (Internet-Slang für: too long; didn´t read) war das Motto der diesjährigen re;publica. Bereits zum dreizehnten Mal fand die Konferenz in Berlin statt und war dieses Jahr vermutlich so politisch wie nie zuvor. Das zeigte schon die Rede zur Eröffnung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Politisch waren auch viele Vorträge und Diskussionen. So diskutierte Markus Beckedahl (Gründer von netzpolitik.org und der re;publica) mit dem Abgeordneten des Europaparlaments Axel Voss, der maßgeblich für die neue Urheberrechtsreform verantwortlich ist und Eko Fresh stand zusammen mit Edmund Stoiber (ehemaliger Ministerpräsident von Bayern) auf der Bühne und sprach über die Europawahl. Es wurde über den CumEx-Skandal berichtet und die taz lieferte Hintergründe zu ihrer Recherche zum Hannibal-Netzwerk.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
Foto: Jan Zappner/re:publica
Markus Beckedahl
Foto: Jan Michalko/re:publica

Auch das Thema Podcast fand sehr viel Aufmerksamkeit. Neben Live-Podcasts (z.B. „Machiavelli“ oder „Die Lage der Nation“) wurde auch über die Geschichte des Podcasts gesprochen und ein Blick in die Zukunft gewagt.
Neben vielen Besuchern verirrten sich auch einige Prominente auf die diesjährige re;publica. Sibylle Berg sprach über Datenschutz und ihr neues Buch, Alexander Gerst, besser bekannt als „Astro-Alex“, sprach über die Raumfahrt und zahlreiche Politiker beteiligten sich an Diskussionen oder hielten Vorträge (z.B. Hubertus Heil oder Malu Dreyer).
Nebenan lockte auch die tincon, eine Konferenz für das U21 Publikum, einige re;publica Besucher an. Hier sprachen unter anderem Sophie Passmann, Hubertus Koch und der Satiriker und Politiker Nico Semsrott. Auch die Familienministerin Franziska Giffey stellte sich den Fragen der jungen Menschen.

Wem die Infos, Interviews und die Musik in der Sendung noch nicht genug waren, der findet auf unserem Instagram-Kanal noch einige Interviews sowie ein paar weitere visuelle Eindrücke.


Unsere Empfehlungen und Highlights der Konferenz:

Rede des Bundespräsidenten

Diskussion Voss & Beckedahl

Der CumEx-Skandal

Talk Sibylle Berg – GRM Brainfuck

Die Akte Hannibal – ein Werkstattbericht

Nilz Bokelberg: Gitarren statt Knarren – Wir holen uns den Protestsong zurück

Astro-Alex: Raumfahrt und Gesellschaft


Playlist:

Kat Frankie – Headed for the Reaper
Sookee – Queere Tiere
Fritten und Bier – Afrika
Tiff Massey – Detroit Is Black
T.Roadz – Grime MC
Tubba ft. Strizi Streuner – Schwarzes Schaf
Maeckes – Gettin’ Jiggy With It
HOPE – Drop Your Knives
Eko Fresh – König von Deutschland
The Doors – Riders On The Storm


Weiterführende Links:

Webseite der re:publica
Video-Playlist mit vielen Vorträgen


Autor:

Georg Schmidtmann

Georg