Me, My Netflix and I

© Brian Cantoni @ flickr.com
© Brian Cantoni @ flickr.com

Warum Serien so gut sind wie noch nie und Bingewatching – vor allem in Maßen – am besten ist

Nur noch eine Folge. Eine große Lüge, die sich wahrscheinlich einige von euch auch jeden Abend sagen. Aber was soll man bei diesen Cliffhangern auch anderes machen? Zeit für couchFM von der Couch aufzustehen und einen Blick auf die aktuelle Serienlandschaft zu werfen.

[white_box] [four_columns_one]


GESPRÄCHS-
STOFF
[/four_columns_one] [two_columns_one]

Jetzt anhören:
[/two_columns_one] [four_columns_one_last]


VON Sophie
[/four_columns_one_last] [divider] [/white_box]

Die Serienkultur ist im Moment so abwechslungsreich und vielseitig wie nie zuvor. Streaming-Dienste bieten ein wöchentlich wachsendes Angebot an Serien, sodass die Frage nicht mehr lautet: Was schaue ich? sondern vielmehr: Wann schaue ich das alles?

Mehr als nur Unterhaltung

Kathleen Loock ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am John-F-Kennedy Institut und forscht innerhalb der DFG Forschergruppe zur “Ästhetik und Praxis populärer Serialität”. Und sie ist damit der perfekte Gesprächspartner, um sich wissenschaftlich dem Thema Serien anzunähern.

Unter anderem spricht Kathleen Loock davon, dass Serien inzwischen mehr sind als eine leichte Abendunterhaltung vorm Schlafengehen: “Ich denke grundsätzlich sind Serien da angekommen, dass sie als Kulturgut gelten können.” Wo noch bis vor ein paar Jahren lediglich Filme zur Hochkultur ghörten, ziehen heute Serien wie “Better Call Saul” nach und sind z.B. auch auf der diesjährigen Berlinale Thema.

Das Kino ist tot, es lebe die Serie.

Im Produktionsumfang stehen viele Serien Hollywood-Filmen in nichts nach. Eine Folge kostet dann auch mal 4-5 Millionen Euro. Dadurch, dass Serien zeitlich nicht so eingschränkt sind wie Filme, gibt es hier mehr Möglichkeiten Handlungen Raum zu geben, die aufgrund ihres Nischen-Charakters keine Chance auf der Kinoleinwand hätten. Kathleen Loock sagt dazu: ”Inzwischen gilt Fernsehen als innovativer und origineller und kreativer als das Hollywood-Kino.”

Und deswegen: schnell zurück auf die Couch; noch eine Folge schauen.


[two_columns_one] [white_box]

Autorin: Sophie

[/white_box] [/two_columns_one] [two_columns_one_last] Mehr von:
[button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/archiv/gespraechsstoff/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Gesprächsstoff[/button] [button link=“https://www.couchfm.de/radiomacher/steckbriefe/sophie-warmbrunn/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Sophie[/button] [/two_columns_one_last] [divider]