Jakob Schoen (Jugend Rettet e.V.) im couchFM – Gästezimmer

jugendrettet
Jakob Schoen (20) spricht im couchFM Gästezimmer über seinen Verein Jugend Rettet e.V. | Foto: couchFM

„Jeder Mensch verdient die Rettung aus Seenot“

Im April 2015 steckte Jakob mitten in seinen Abiprüfungen. Die Nachricht eines gekenterten Flüchtlingsboots vor der Küste Lampedusas mit 800 Toten ließ ihn, wie viele andere nicht kalt. Er beschloss, etwas gegen die andauernde humanitäre Katastrophe zu unternehmen und gründete den Verein Jugend Rettet e.V. Sie sammelten Spenden per Crowdfunding, kauften ein Schiff und überführten es an die Küste Maltas. Von Juli bis November 2016 retten er und seine MitstreiterInnen 6.526 Menschen vor dem Tod im Mittelmeer.

Jetzt anhören:

GÄSTEZIMMER

Lea

VON Lea

dummi

UND Célia

jugendrettet
Die Iuventa bei einer Rettungsoperation im Mittelmeer.
Umgebaut und für den Einsatz bereit gemacht wurde sie eigenhändig von den Jugend Rettet-Mitgliedern.
| Foto: Iuventa / Jugend Rettet

Weiterführende Links

Webseite Jugend Rettet e.V.

Informationen der Europäischen Union zu Migration


Autoren:

Lea

Lea

dummi

& Célia