Helene Beach Festival 2017

Helene Beach Campingplatz
Campingplatz im Kiefernwald | © couchFM

Der Rückblick

Zum 7. Mal wird am Helenesee bei Frankfurt/Oder das Helene Beach Festival gefeiert. Vom 27.-30. Juli gab es auf 8 Bühnen über 160 Acts, direkt am Strand, perfekt zum Entspannen.


Jetzt anhören:


KLANGKOMPOTT

25.000 Besucher kamen am letzten Juliwochenende, um Künstler wie KIZ, Haftbefehl oder Milliarden zu sehen. Waren die Headliner hauptsächlich deutschprachige Musiker, machten auf den anderen Bühnen bekannte Hip Hoper und DJs gute Stimmung. Besonders schön war die Location. Direkt am saubersten See Brandenburgs gelegen, konnte man einfach im Kiefernwald sein Zelt aufschlagen und bei Lust und Laune ins Wasser springen.

Helene Beach Hiphop Beach Stage
Hip Hop Beach Stage | © couchFM

Das vor den Eingangstoren des Festivalgeländes aufgestellte Riesenrad steht metaphorisch dafür, wie groß das Helene Beach die letzten 7 Jahre geworden ist. War es damals noch ein kleines Spartenfestival für Elektro-Fans, hat es jetzt die optimale Größe und gute Mischung aus Rock, Pop und Elektro zu bieten. Kurze Wege, ein reichhaltiges Angebot und gute Organisation.

Helene Beach Mainstage
Direkt zwischen den Bäumen bei Bier und Sonne Live-Musik genießen | © couchFM

Dadurch, dass die Bühnen nicht nur auf dem Gelände, sondern auch außerhalb beim Campingplatz zu finden waren, konnten sich die Besucher gut verteilen und es kam kaum zu überfüllten Gerangel. Das Helene Beach macht also wirklich Urlaubsfeeling.

Weiterführende Links

Helene Beach Festival


Autorin:

Janina

Janina