Festivalsommer 2017

Festivalsommer Banner


HeleneBeach_630x380


Immergut (26. – 27.5.2017)

Im südlichsten Teil Mecklenburg-Vorpommerns, direkt in der Mecklenburgischen Seenplatte, findet dieses Jahr schon zum 17. Mal das Immergut statt. Es gilt als eines der wohl sympathischsten und besten Indie-Festivals in Deutschland. Dabei geht es dem Immergut nicht um die ganz großen Namen der Szene, auch wenn sich das Line-Up durchaus sehen lassen kann: Angel Olsen, Local Natives, Die Höchste Eisenbahn und noch viele mehr. Entscheidend jedoch ist: das treue Publikum, das dem Festival seit Jahren die treue hält und das Immergut so, zu einem entspannten, fast familiären und trotzdem ausgelassenen Festival macht.

immergut


Ikarus

Ikarus – Memmingen (08.-10.06)

Das Ikarus Festival bei Memmingen (Allgäu) ist mit einer Distanz von über 600 km (!!!) vermutlich das am weitesten entfernteste Festival, das wir hier vorstellen. Doch über 80 Acts aus dem Bereich der elektronischen Musik (darunter Größen wie Oliver Koletzki, Marcel Dettmann oder Alle Farben) sind definitiv die Mühe wert. Neben den bezaubernden Musikern überzeugt aber auch die Location. Das Festival findet auf einem alten Militärflughafen statt. Und wenn man genug vom Tanzen und dröhnenden Bässen hat, gibt es die Möglichkeit, eines der vielen Spezialangebote auszuprobieren, wie zum Beispiel Go-Kart fahren oder einen Rundflug. Alles in allem bietet das Festival viele tolle Angebote, die die weite und beschwerliche Reise von Berlin schnell vergessen machen.


Kamehameha (09. – 11.06.2017)

Kamehameha verleiht dir Energie, denn es steht für den Zusammenschluss von Musik, Erlebnis, Liebe und Freundschaft. Diese Kombination könnt ihr bereits zum vierten Mal in Folge genießen. Es findet auf einem Flugplatz in Offenburg unweit von Stuttgart statt. Zwei volle Festivaltage erwarten euch mit einem breitgefächerten Line-Up aus elektronischer Musik, HIP HOP oder Urban Music. CRO, Fritz Kalkbrenner, Chris Liebing, Claptone, KMN Gang, Maeckes, Bausa u.v.m. sind mit von der Partie und sorgen für noch mehr gute Laune.

Sziget


Sziget

MS Dockville – Hamburg (18.-20.08.17)

Blick übers Wasser auf die Hamburger Hafen-Skyline, magisch-mystische Kunstinstallationen auf dem ganzen Gelände und eine hervorragende musikalische Auswahl auf den Bühnen – damit besticht das MS Dockville in diesem Jahr bereits zum elften Mal. Der Schwerpunkt liegt erneut auf Indie und Elektro, der besonders (aber nicht nur) die Hipster-Herzen höher schlägen lässt. Mit dabei sind unter anderem Flume, Moderat, Annenmaykantereit, SOHN, Glass Animals und Mighty Oaks.


Sziget

Sziget – Budapest (09.-16.08.2017)

Die Insel Óbuda, mitten in Budapest, verwandelt sich seit mittlerweile 25 Jahre für eine Woche in eine andere Welt: mit atemberaubenden Performances, eindrucksvoller Art Zone, interessanten Talks und romantischem Lagerfeuer. Nicht zu vergessen ist dabei das gigantische Line-Up rund um Wiz Khalifa, Flume, Interpol und Pink. Aus Deutschland kommen Marteria, Käptn Peng, Roosevelt und Fritz Kalkbrenner.


Festivalstyles –
Welcher Outfit-Typ bist du?

Wir stellen uns doch alle jeden Pack-Tag vor einem Festival die selbe Frage: Was nehme ich mit? Was ziehe ich an? Auf jeden Fall ist die Sorge berechtigt. Man möchte etwas Nettes zum Anziehen und das Gepäck sollte trotzdem überschaubar sein. Wir haben ein paar Tipps gesammelt, wie ihr euch am besten kleidet und was ein paar nützliche Geheimtools sind.

Festival-Outfits Titel


Selbstgemachtes Festival-Food

Wem das nötige Kleingeld fehlt, um sich das komplette Wochenende durch diverse Imbiss-Buden auf dem Festivalgelände zu futtern oder einfach keinen Bock auf fettiges Fast Food hat, dem bleibt nur eines übrig: zu Hause diverse Leckereien vorbereiten, mitnehmen und auf dem Zeltplatz für gierige Blicke sorgen. Wir haben ein paar der leckersten, gesündesten und schnellsten Festival-Food-Ideen- und Rezepte gesammelt!