Drum Klub

Drum Klub _ titel

Wärmt von innen und außen und macht gute Laune

Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich fremde Menschen zum gemeinsamen Trommeln in Potsdam. Dort, genauer gesagt im Waschhaus, findet nämlich der “drum klub” statt, eine Bewegung die Trommeln, Lachen, Tanzen und elektronische Musik verbreiten will. Seit Juli 2013 gibt es den “drum klub” bereits, der von den beiden Berliner Musikern Lars Neugebauer und N.U. Unruh ins Leben gerufen wurde. Bei den eisigen Temperaturen der letzten Woche hat sich couchFM-Redakteurin Michèle den Bummel über den Weihnachtsmarkt gespart und sich lieber durchs trommeln, statt durch einen Glühwein aufgewärmt.

[white_box] [four_columns_one]


MUSIKNERDS
[/four_columns_one] [two_columns_one]

Jetzt anhören:
[/two_columns_one] [four_columns_one_last]


VON Michèle
[/four_columns_one_last] [divider] [/white_box]

“Die Runde über’n Weihnachtsmarkt könnt ihr euch sparen, es ist sowieso zu kalt. “drum klub” ist euer Glühwein. Wärmt von innen und außen und macht gute Laune.”

Drum Klub 03

Bei dem Aufruf des Trommelspektakels ließ sich couchFM Redakteurin Michèle nicht lange bitten und machte sich auf den Weg nach Potsdam. Die Fahrt ins Waschhaus war weit, gerade bei der Kälte, sie hat sich aber allemal gelohnt.
Menschen von 18-88 Jahren treffen sich hier 1x im Monat um gemeinsam zu elektronischer Musik zu trommeln. Musikalische Vorkenntnisse der Gäste werden nicht erwartet, jeder ist herzlich willkommen mitzutrommeln. Das Publikum versammelt sich an Trommelinseln, die mit 5 unterschiedlich großen Trommeln (Bass-Drums bis Snare-Drums und Becken) ausgestattet sind. Lars, einer der beiden Initiatoren des “drum klub”, leitet den Abend von der Bühne aus. Seine “drum klub”-Crew steht ihm dabei tatkräftig zur Seite. Nach einer kurzen Einführung geht es direkt los: Lars trommelt einen Rhythmus vor, das Publikum trommelt nach. Dieses Muster zieht sich durch die gesamte 2,5-stündige Veranstaltung.

Lars und seine Crew schaffen es jeden, der anfänglich noch verkrampft ist und sich nicht richtig traut auf die lauten Trommeln zu hauen, mitzuziehen. couchFM-Redakteurin Michèle fühlte sich bei ihren ersten Trommelschlägen noch etwas verkrampft, aber als sie einmal drin war wollte sie gar nicht mehr aufhören und am liebsten die ganze Nacht durchtrommeln. Nächsten Monat will sie mit ihren Freunden wiederkommen.

Drum Klub 02

Wer Lust hat den “drum klub” auch mal auszuprobieren kann das sogar noch dieses Jahr tun, denn es gibt am 27.12. eine Zusatzshow im Waschhaus. Einlass ist ab 20 Uhr, Karten gibt es für 10/8 Euro. Wer als Gruppe kommt, sollte unbedingt Karten vorbestellen.


weiterführende Links:

Homepage des drum klub

drum klub bei Facebook


[two_columns_one] [white_box]

Autorin: Michèle

[/white_box] [/two_columns_one] [two_columns_one_last]

Mehr von:
[button link=“https://www.couchfm.de/radiomacher/steckbriefe/michele-mueller/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Michèle[/button]

[button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/archiv/musiknerds/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Musiknerds[/button]

[/two_columns_one_last]

[divider]