Deep Fake

Obama, der in einer offiziellen Fernsehansprache Trump einen Vollidioten nennt. Mr. Bean als neues Chanel Model. Beides zu schön, um wahr zu sein. Deep Fakes. Solche Videos sind gerade der absolute Renner im Netz. Die meisten Deep Fakes werden jedoch in Pornos angewandt. Was dem einen sinnliches Vergnügen bereitet, verletzt die Persönlichkeitsrechte des anderen. Doch was ist ein Deep Fake eigentlich, wie erkenne ich diese und wie tangiert diese Technologie die Arbeit von JournalistInnen?

Wir sprechen mit Andrea Trinkwalder, Wirtschaftsinformatikerin und Redakteurin beim c’t Magazin für Computer Technik, und  Prof. Mathias Niessner von der TU München. Er leitet das Visual Computing Lab und forscht zu KI.


CouchFM Logo zur Themenwoche Künstliche Intelligenz
Jetzt anhören:


Donald bist du das?

Dank der Technologie des Deep Fake’s ist diese Orange zum Sprechen erweckt worden.


Autorin:

DelilahLilia