Wir auch!

Vom Netz auf die Straße Aktivismus auf Social Media kennen wir alle. Tollen Artikel gelesen, als Facebook-Status gepostet, zack, Sexismus beendet. Schön wäre es ja. Weil das Patriarchat aber leider sehr widerstandsfähig ist, braucht es meistens ein bisschen mehr. Dass Social Media Aktivismus aber nicht folgenlos bleiben muss, zeigt seit Oktober 2017 der Hashtag #MeToo. […]

Tarik Tesfu: Der mit die Gender tanzt

Tarik Tesfu steckt in einer tiefen Krise. In einer Genderkrise. Sexismus, Rassismus, Homophobie – das geht ihm so richtig auf die Nerven. Er bezeichnet sich als Netzaktivist und produziert seit 2015 humorvolle Videos, in denen er ernste Themen anspricht. Seine Mission: Mehr Genderlove! Nach Abitur und FSJ ging es für Tarik vom Ruhrgebiet nach Berlin: […]

Halloween

Wie das Grauen vor die Haustür kam 31. Oktober – Wir feiern Halloween. Ein aus Amerika importiertes Gruselfest, das nicht nur zuckersüchtige Kinder erfreut, sondern auch die Kassen der Zahnärzte klingeln lässt. In dieser Nacht dreht sich alles um Süßigkeiten, leuchtende Kürbisse und furchterregende Kostüme! Jetzt anhören: KULTURKOMPASS Aber Halloween hat – wie die meisten […]

Auf Haxe

Das perfekte Dinner ohne Fernsehen Das Kochevent lockt nicht nur mit kulinarischen Köstlichkeiten, sondern verspricht unvergessliche Abende in bester Gesellschaft. CouchFM-Reporterin Luisa hat die beiden Organisatoren Marius und Flo einen Abend lang begleitet und ist begeistert von dem Konzept. Jetzt anhören: GESPRÄCHSSTOFF Wer neu in Berlin ist oder sich einfach gerne unter Leute mischt und […]

Doch Kunst

Die Volksbühne dem Volk? Die Volksbühne kommt aus den Schlagzeilen nicht raus. Gerade noch fing die neue, umstrittene Intendanz Chris Dercons mit einem Tanzfestival auf dem Tempelhofer Feld an, da findet das Haupthaus am Rosa-Luxemburg-Platz neue Bewohner*innen: seit Freitag ist die Volksbühne besetzt. Dahinter steckt das Künstler*innenkollektiv “Staub zu Glitzer”, die das Theater für alle […]

Nichtwähler

Interview mit Prof. Niedermayer über Nichtwähler Nichtwähler gefährden die Demokratie. Wer nicht wählt, wählt rechts. Und Nichtwähler interessieren sich nicht für Politik. Ob das wirklich so ist, erklärt uns Prof. Dr. Oskar Niedermayer von der FU. Jetzt anhören: GESPRÄCHSSTOFF Dass in der Menschheitsgeschichte Demokratie und das Recht auf Wahl eher eine neue Erscheinung sind und […]

Nicht für die Schublade

Studis der FU gründen wissenschaftliches Journal An einer Uni kommen Menschen aus ziemlich verschiedenen politischen Lagern zusammen. Da gibt es reichlich Diskussionsstoff – aber in den Seminaren beschäftigen wir uns eigentlich meistens damit, uns auf die nächste Prüfung vorzubereiten. Viel schöner ist es, wenn wir über aktuelle Themen diskutieren können, die uns bewegen: Den Klimawandel, […]

„Einen James Bond-Gegner spiele ich auch ohne Gage“

Wolfgang Bahro im couchFM-Gästezimmer Wer bei Wolfgang Bahro sofort an einen gewissen Dr. Jo Gerner denkt, dem geht es wohl wie den meisten Zuschauern, die täglich gespannt vor den Empfangsgeräten sitzen. Seit fast 25 Jahren verkörpert Wolfgang Bahro nun den GZSZ-Bösewicht im deutschen Vorabendprogramm. Gleich nach dem Abitur 1980 begann Wolfgang Bahro auf Wunsch der […]

Sexological Bodywork

Eine ganz besondere Praxis Das ist seit eineinhalb Jahren der Beruf von Mara Stadick: eine Mischung aus Sexualcoaching, Sexualberatung und Körperarbeit. Als Sexological Bodyworkerin unterstützt Mara Stadick in Potsdam und in Berlin die Menschen sich sexuell neu oder wieder zu entdecken. Männer, Frauen aber auch Paare zwischen 20 und 70 Jahren kommen mit verschiedenen Themen […]

Zugphilie

Kommilitonen und was du noch nicht über sie wusstest Laufen sie ganz normal an dir vorbei, sitzen in Kursen und scheinen in deinem Gedächtnis fast zu verschwimmen, steckt in ihnen doch meist etwas interessantes Unerwartetes. Du musst sie nur kennenlernen. Deine Kommilitonen. Kim aus Rheinland-Pfalz hat ein Hobby, das viele als “Alte-Männer-Spielzeug” deklarieren würden. Er […]

11Freunde Fußball-Kneipenquiz

Seit Januar 2016 raten immer einmal im Monat dutzende Fußball-Verrückte im Astra Kulturhaus beim 11Freunde Kneipenquiz. Mittlerweile gibt’s sogar eine “Ewige Tabelle” des Keipenquiz’. Im Beitrag erklärt Jonas Nitsche, Fragenerfinder und 11Freunde-Redakteur, wie das Quiz abläuft, wie er sich Ideen für die Fragen holt und was das Besondere an diesem Format ist. *) Quelle Hintergrundmusik: […]

Der Glöckner von Notre Dame

Der Glöckner als Neuinszenierung Von April bis November 2017 wird „Der Glöckner von Notre Dame“ im Theater des Westens aufgeführt. Das Musical wurde von Alan Menken und Stephan Schwartz für die Musicalbühne neuinszeniert, welche bereits Musicals wie „Die Schöne und das Biest“ oder auch „Wicked“ hervorgebracht haben. Alan Menken ist vor allem auch als Komponist […]

Produktive Äquivalenz

Die Metapher im transdisziplinären Kontext – Symposium Vier Studierende. Drei Tage. Ein Symposium. Jetzt anhören: UNIDSCHUNGEL VON Kat “Produktive Äquivalenz. Die Metapher im transdisziplinären Kontext” ist ein studentisches Symposium. Die Studierenden Anna Bitter (FU), Max Böhner (HU), Robert Britten (HU) und George Neish (Berlin School of Mind and Brain) haben sich im letzten Jahr intensiv […]

Die Lange Nacht der Wissenschaften

Die klügste Nacht des Jahres Etwa 2.000 Veranstaltungen wurden auf der diesjährigen “Langen Nacht der Wissenschaften” am 24. Juni angeboten. Sieben Stunden lang hatten die rund 30.000 Besucher Zeit an verschiedenen Orten in Berlin und am Potsdamer Telegrafenberg das Programm der Langen Nacht auszunutzen. Jetzt anhören: UNIDSCHUNGEL VON Flo Über 70 Einrichtungen beteiligten sich an […]

Wo Licht und Schatten verschwimmen

Das Kunstfestival 48 Stunden Neukölln startet am 23. Juni um 19 Uhr Dieses Wochenende wird Neukölln besetzt: von Künstlern. Das größte freie Kunstfestival in Berlin findet zum 19. Mal statt: 48h Neukölln. Das bedeutet: Theater, Fotografie, Performances, Videokunst überall über den Bezirk verteilt. Und das alles umsonst! Heute abend um 19 Uhr ist Eröffnung, und […]

“Macht euch alle mal ‘ne Runde locker”

Queer-feministischer Hip-Hop – klug und knallhart: Sookee auf Besuch im Gästezimmer Sie singt, macht Hip-Hop, ist queer-feministisch und weiß unheimlich viel: sich mit Sookee zu unterhalten ist sehr bereichernd. Man kann viel von ihr lernen, wenn es um Gendergerechtigkeit, Rechte von Frauen und Gleichstellung geht. Mittlerweile kommt Sookees politische Musik so gut an, dass ihre […]

Von rituellen Performances und nachhaltigen Zukunftsvisionen

Ringvorlesungen an den Berliner Unis im Sommersemester 2017 Das schöne an Ringvorlesungen ist, man bekommt vielfältigen und eher ungewohnten Input. Interdisziplinäre Abwechslung ist das Stichwort! In den meisten Fällen stehen der Offene Hörsaal, das Themenforum & Co StudentInnen aller Fachrichtungen offen. Die Themen sind häufig sehr breit gewählt – dafür werden diese dann aus den […]

EU simulieren – EU verstehen

Europa-Politik endlich durchschauen: Model EU Europa-Politik beeinflusst unser Leben unmittelbar. Trotzdem wissen wir viel zu wenig über die Abläufe in Brüssel oder Straßburg. Doch das gerade im Moment wichtig, wo Europa-Kritiker immer lauter werden. Wer die Europäische Union verstehen möchte, der sollte bei Model EU teilnehmen. Model EU ist eine Veranstaltung, die von der Juristischen […]

11mm Fußballfilmfestival 2017

Berlin 2004: Zum ersten Mal findet das 11mm Fußballfilmfestival statt. Der gemeinnützige Verein “Brot und Spiele e.V.” unter der Leitung von Birger Schmidt und Stefan Krankenhagen richtet zum ersten Mal weltweit ein solches Festival statt. 13 Jahre später, findet es weiterhin statt, im Babylon Kino in Berlin Mitte. Doch nun hat sich einiges geändert. Es […]

Terry Reintke im Interview

Die ehemalige FU-Studentin macht sich im Europaparlament für Geschlechtergleichstellung stark Sie ist eine von 751 EU-Abgeordneten. Mit 27 Jahren zog es sie 2014 für die Grünen-Fraktion ins Europäische Parlament. Dort setzt sie sich nun vor allem für die Gleichberechtigung der Geschlechter und faire Arbeitsmarktregelungen ein. Der Alltag als EU-Abgeordnete ist herausfordernd: Es stehen rund 40 […]

Geburtstagsparty für Europa

Berliner Studis organisieren March for Europe 28 Mitgliedsstaaten zählt die EU bisher. Die Vorzüge einer politischen und wirtschaftlichen Einheit liegen auf der Hand: Reisefreiheit, internationaler Handel – gemeinsamer Klimaschutz, um nur einige Beispiele zu nennen. Und doch scheint die europäische Idee nicht erst seit dem Brexit-Votum in Gefahr. couchFM beschäftigt sich in den nächsten Wochen […]

Café Friedrichs

Barista-Kaffee gegen die Charlottenburger Spießigkeit Längst ist gut gemachter Barista-Kaffee inklusive Milchschaum und Latte-Art auch in Berlin angekommen. Nur im Westen der Stadt sucht man in einigen Ecken noch vergeblich nach guten Coffeeshops. Am Mierendorffplatz in Charlottenburg neben der UDK, schafft der “Preußenkönig” nun Abhilfe. Kaffee ist das Elixir, welches so einige müde Menschen am […]

Freiwilligendienst in Ruanda

Der Blick über den eigenen Tellerrand Wie wäre es mit einem internationalen Freiwilligendienst in Ruanda? Wir haben uns vor Ort umgehört und deutsche Freiwillige dazu befragt. Wer nach der Schule, während oder nach der Uni ins Ausland will, kann das zum Beispiel mit einem Freiwilligendienst machen. Programme wie weltwärts oder Kulturweit entsenden junge Erwachsene zwischen […]

Metamorphosen – Zeitschrift für Literatur und Kultur

Jede Ausgabe ist eine kleine Neuerfindung Vielleicht ist euch im Foyer der Germanistik der HU oder auch an der Mensa der FU schon mal ein Stand mit Leuten aufgefallen, die einfarbige, kleinformatige Zeitschriften mit auffälliger Typogafie darauf und viel Literatur darin verkaufen…es handelt sich um die studentische Literaturzeitschrift Metamorphosen! CouchFM-Reporterin Sofie hat sich anlässlich der […]

Jakob Schoen (Jugend Rettet e.V.) im couchFM – Gästezimmer

„Jeder Mensch verdient die Rettung aus Seenot“ Im April 2015 steckte Jakob mitten in seinen Abiprüfungen. Die Nachricht eines gekenterten Flüchtlingsboots vor der Küste Lampedusas mit 800 Toten ließ ihn, wie viele andere nicht kalt. Er beschloss, etwas gegen die andauernde humanitäre Katastrophe zu unternehmen und gründete den Verein Jugend Rettet e.V. Sie sammelten Spenden […]

Stadtführung der etwas anderen Art

Stadtführung nicht nur für Touristen Eine Stadtführung durch Berlin auf ganz besondere Art: Der ehemalige Obdachlose Detlev hat uns sein Berlin gezeigt und wir haben ihn 2 Stunden begleitet und die Stadt aus einer neuen Perspektive kennengelernt. Stadtführungen haben wir alle schon einmal gemacht. Man läuft durch eine fremde Stadt, sieht die wichtigsten Orte und […]

Schafe und Wölfe im couchFM-Gästezimmer

Über Polizei, Lebenswerke und Herzschmerz Gegensätze sind da, um sich anzuziehen. Das denken sich auch die Jungs, die unter dem Namen Schafe & Wölfe gerade durch Deutschland touren. Mit der Gründung der Band im Jahr 2012 haben sie es sich zum Grundsatz gemacht, „traurige Tanzmusik“ zu machen. Und das gelingt ihnen auch. Die Texte sprechen […]

„Wir hatten einfach keine andere Wahl“

Die Wahl-Hamburgerinnen Schnipo Schranke haben uns mit ihrem neuen Album in unserem Gästezimmer besucht “Satt” heißt Schnipo Schrankes erstes Album und es ist mit einem lauten Knall eingeschlagen. Seit der Veröffentlichung 2015 sind Singles wie “Pisse”, “Cluburlaub” oder “Beste Freunde” rauf- und runtergespielt – und -besprochen worden. Eins wurde deutlich: Es polarisiert. Manch einem schmeckte […]

Schokoladen-Zucchini-Kuchen

Ein spezielles Rezept, um den Tag des Schokoladenkuchens zu feiern Ein lecker-feuchter Schokoladenkuchen mit einer gesunden Gemüse-Note als Krönung. Der 27. Januar ist ein spezieller Tag, besonders für diejenigen, die Schokolade lieben und kulinarische Feiertage mögen: Heute ist der Tag des Schokoladenkuchens! Ursprünglich kommt der Tag aus den USA, auf Englisch “National Chocolate Cake Day”. […]

Moderator Jo Schück zu Besuch im Gästezimmer

Journalismus, Musik und Rollkragen-Pullover Jo Schück ist jung, talentiert und stets engagiert. Das würde man dem 36-Jährigen vermutlich in sein Arbeitszeugnis schreiben, sollte er das ZDF einmal verlassen. Was im ersten Moment nach einer Standard-Beschreibung für einen langjährigen Mitarbeiter klingt, passt beim smarten Wahl-Berliner einfach wie die Faust aufs Auge! Einerseits weil Jo Schück sich […]

Roller Derby

Körperkontakt-Sport mit strengen Regeln und viel Frauenpower Wer den Film Roller Girl (Originaltitel “Whip It” – 2009) von Drew Barrymore und mit Ellen Paige gesehen hat, weiß zumindest grob, wie es beim Roller Derby zugeht. Dass der Film trotzdem noch sehr weit entfernt ist von ihrer Realität, erzählen die Frauen der Berliner Roller Derby Teams […]

Wie geht es geflüchteten Frauen in Sammelunterkünften?

Studierende der FU haben zusammen mit dem International Women Space (IWS) erforscht, welche besonderen Bedürfnisse Frauen in Geflüchteten-Unterkünften haben. Fast 40.000 Geflüchtete (Stand: November 2016) leben in Berlin immer noch in Sammel- und Notunterkünften, häufig Turn- oder Messehallen. Örtlichkeiten, die eigentlich nicht als Wohnraum vorgesehen waren. Dass die Lebensumstände dort schwierig sind, ist nachvollziehbar. Für […]

Maxine Kazis im Gästezimmer

“Das neue Wunder des Elektro-Pop” erzählt aus ihrem Leben und begeistert uns mit ihrer Musik Die erste CD ist raus und nun tourt Maxine Kazis durch Deutschland. Trotzdem fand sie Zeit für eine Stunde zu uns ins ALEX Berlin-Studio zu kommen und aus ihrem Leben zu erzählen. Gut gelaunt und charmant spricht sie mit warmer […]

Lange Nacht des Menschenrechts-Films

Die Preisträger auf einer Tour durch Deutschland Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte Anfang Dezember wird in Nürnberg alle zwei Jahre der Menschenrechts-Filmpreis verliehen. Am 10.12.2016 wurde dieser Preis nun schon zum zehnten Mal an sechs deutschsprachige Filmemacher vergeben, die mit ihren herausragenden Projekten auf Probleme dieser Welt hinweisen und Menschenrechtsthematiken kritisch aufgreifen. Amnesty International […]

HU-Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst im Gästezimmer

Neukölln, Bob Dylan und die Humboldt-Uni Das erste Jahr als Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin ist für Sabine Kunst fast geschafft. Sie ist die zweite Frau an der Spitze einer der renommiertesten Universitäten Deutschlands und muss viele Umstrukturierungen vornehmen, um die HU zukunftsfähig zu gestalten. Doch schwierige Aufgaben scheut Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst nicht […]

Daniel Zimmermann bei couchFM

Der Schauspieler Daniel Zimmermann zu Gast im couchFM-Gästezimmer Der Berliner Schauspieler Daniel Zimmermann dürfte den meisten aus der Theater-Sitcom »Gutes Wedding, Schlechtes Wedding« bekannt sein, die auch über die Grenzen des Weddings hinaus längst Kult ist. Für das couchFM-Gästezimmer in dieser Woche stand er unserer Moderatorin Lizzie Rede und Antwort. Nach seiner Schauspielausbildung spielte Daniel […]

Locomore will mehr Bahn

Das Berliner Start Up schickt den ersten crowdfinanzierten Fernzug auf die Schiene Ein neuer Fernverkehrsanbieter zwischen Berlin- und Stuttgart. Das Start Up Locomore will günstiger und pünktlicher sein als die Züge der Deutschen Bahn. Am Mittwoch fand die Premierenfahrt im Beisein einer ganzen Horde Journalisten statt. Von Stuttgart ging es morgens nach Berlin und am […]

Rapper 3Plusss im Gästezimmer

Eminem, Tua und Amerika Elisa und Sooo haben mit 3Plusss über sein aktuelles Album Gottkomplex, seine Reise nach Amerika gesprochen und ein kleines Hörspiel mit ihm eingesprochen. Welches das ist, könnt ihr euch selbst in unserem Gästezimmer mit 3Plusss anhören. Der deutsche Rapper 3Plusss hat seine Liebe zum Rap schon in jungen Jahren mit seinem […]

Studenten in freier Wildbahn

Raus aus der Stadt, rein in die Natur. Unterwegs mit dem Uniwanderclub Berlin. Hektik und Lärm bestimmen unseren Alltag. Überfüllte Vorlesungssäle, vollgestopfte Bahnen und lästige Arbeit am Laptop. Wenn man mitten in Berlin wohnt, kann einen die Stadt schon mal erdrücken. Eine Variante, dem Stress zu entgehen, bietet der Uniwanderclub Berlin. Der UWB ist seit […]

Filmrezension: Die Zeit der Frauen

Adé Bollywood-Kitsch Ausschweifende Tanzeinlagen, dicke Krokodilstränen und Sha Rukh Khan – diese Dinge schießen einem womöglich sofort in den Kopf, wenn man an indische Filme denkt. Bollywood der Extraklasse eben. Dass sich jedoch bei Weitem nicht jede indische Produktion in die kitschige Bollywood-Schublade stecken lässt, beweist Leena Yadav mit ihrem brandneuen Streifen ‘Die Zeit der […]

Schauspielerin Svenja Jung im Gästezimmer

Spicegirls, Studium und Action-Filme Schauspielerin, 23 Jahre alt, aus Berlin – das ist Svenja Jung! Sechs Jahre ist es her, dass sie mit der Schauspielerei beginnt, bei einer Agentur in Köln. Es folgen kleinere Rollen in Werbespots und einem Musikvideo, ehe es sie 2012 zum ersten Mal zum Film verschlägt. Damals ist Svenja 19 Jahre […]

Ringvorlesungen…

…der Berliner Unis im Wintersemester 16/17 Auch in diesem Wintersemester gibt es wieder einige spannende Ringvorlesungen an den Berliner Universitäten. Eine Auswahl ist hier für euch zusammengefasst. Technische Universität Berlin Die TU bietet eine Vorlesung zum Thema ,,Arbeitszeit und Lebenszeit in der digitalen Optimierungsgesellschaft – Es ist Zeit darüber zu reden.’’ Wie die Bereiche Arbeit […]

Die Frankfurter Buchmesse 2016

Bücher, Lesezelte und belgische Schokolade Neben der Buchmesse in Leipzig ist die Frankfurter Buchmesse das jährliche Großereignis der Buchbranche. In diesem Jahr war couchFM live für euch vor Ort. Hier könnt ihr nachhören, was unsere Reporterin Lizzie an ihrem ersten Tag auf der Messe entdeckt, erlebt und gehört hat. Von einer Podiumsdiskussion am Stand der […]

Horrornächte im Filmpark

Hier werden (Alb-)Träume wahr Im Mondlicht eines kalten Oktoberabends verlasse ich mit heiserer Stimme und Gänsehaut den Filmpark Babelsberg. Ein letztes Mal schaue ich zurück, in der Hoffnung, dass mir auch ja kein Monster mehr auf den Fersen ist. Augenblick. Hat hier jemand etwas von ‘Monstern’ gesagt?! CouchFM Reporterin Jessy weiß, was Werwölfe, Zombies & […]

Analog vs. Digital

„Die Feder ist mächtiger als die Tastatur“ In der Schule gehörten Stift und Block noch zur Standardausrüstung, im Unialltag sind sie dagegen schon beinahe eine Rarität. Denn immer mehr Studenten schwören inzwischen auf ihren digitalen Alleskönner: den Laptop. Doch womit lässt sich am Ende eigentlich am effektivsten lernen…?

Lizzie liest

„Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ Warum nicht mal wieder einen Klassiker lesen? Wir hätten da einen passenden Vorschlag: Thomas Manns Roman über einen Hochstapler, der sich vom Liftboy in einem mondänen Pariser Hotel zum … ja, man könnte sagen, Stellvertreter eines Grafen emporarbeitet, begeistert uns mit brillanter Sprache und unwiderstehlichem Charme.

Teledisko

Eine Upcycling Variante: Die Teledisko Im Internet findet man zahlreiche Anleitungen, wie man aus alten unbrauchbaren Gegenständen neue hochwertige Produkte herstellen kann. Noch etwas unbekannt in dieser Disziplin ist vielleicht die Verwendung alter Telefonzellen, aus denen dann neben Aquarien ganze Tonstudios geworden sind.

Core-Workout mit Smile

Richtig fit werden unter der glühenden Sonne Berlins. Wer im Sommer keine Lust auf das Fitnessstudio hat und eine Alternative sucht, kann jetzt direkt auf der Spree seine Tiefenmuskulatur stählen. Denn mit Paddle-Fit – einem Fitnesskurs auf einem Board – bietet sich dem kecken Freisportler eine neue Möglichkeit seinen oder ihren Astralkörper zu stählen.

Break Out

Break Out 36 Stunden. Ohne Geld. Soweit reisen wie möglich. Das ist das Konzept von „Break Out“. Tilman ist nicht nur Organisator, sondern hat in diesem Jahr auch selbst mit einer Freundin an dem Projekt teilgenommen. Gemeinsam sind die beiden von Berlin durch Polen und Litauen in die lettische Hauptstadt Riga getrampt. Sie legten während […]

Eine Stadtführung…

… mit Berlin Kultour „Geflüchtete in historischer Perspektive“ „Berlin – eine Stadt, verdammt dazu, immerfort zu werden und niemals zu sein!“ Diese berühmte Aussage des Publizisten und Kunstkritikers Karl Scheffler von 1910 unterschreibt auch der junge Historiker und Stadtführer Tobias Allers, der seit etwa zwei Jahren unter dem Namen Berlin Kultour Touristen wie Berlinern interessante […]

Fit in Berlin:

TRAMPOLINSPRINGEN „The Real Way Of Getting High“ Dem ein oder anderen wird das bekannt vorkommen: Es ist mal wieder Zeit für die wöchentliche Portion Fitness, aber es fallen einem mehr Ausreden ein, nicht hinzugehen, als sich zum Training aufzuraffen. Zeit, einmal den SPRUNG ins kalte Wasser zu wagen und etwas völlig Neues in Sachen Fitness […]

#R2G

Deutschlands Linke in der Findungsphase Die politische Landschaft verändert sich derzeit stärker denn je. Nach Jahren der steigenden Politikverdrossenheit geht es auch in Deutschland wieder um Grundsatzfragen, Ideologien und Visionen. Man möchte fast sagen, es geht ein Ruck durch Teile der Bevölkerung. Wo vor Jahren noch Desinteresse die öffentliche Diskussion beherrschte, wird nun erbittert gekämpft. […]

Von Facebook bis Snapchat

Wie wichtig ist das digitale Rundumpaket? Das Studentenfutter Spezial @ Campus Media Day 2016 Social Media ist überall! Diese Erkenntnis ist sicherlich nicht neu, aber nichtsdestotrotz wirft sie jede Menge fragen auf: Wie wichtig ist uns das eigene digitale Image? Wie verändert Social Media uns und unsere Umwelt? Was ist Fluch und was Segen der […]

Film: Tomorrow

Die Welt von morgen beginnt heute Eine Studie, die in der Zeitschrift „Nature“ veröffentlicht wurde, besagt, dass die Zivilisation in den nächsten 40 Jahren zusammenbrechen wird. Viele der Warnungen werden ignoriert. Die Medien spiegeln das Bild der Menschheit, die ihren Planeten herunterwirtschaften. Alles, was wir heute tun, wird sich auf morgen auswirken! [white_box] [four_columns_one] KULTUR- […]

Volksentscheid Retten

… doch wer bedroht ihn? In der Schweiz ist es selbstverständlich, dass das Volk bei wichtigen fragen abstimmt und die Politiker sich dran halten. In Deutschland ist die Situation eine andere. In Hamburg z.B. wurde 2004 über die Privatisierung der Krankenhäuser abgestimmt, doch das Ergebnis wurde von politischer Seite aktiv übergangen. So offen wurde der […]

Kleine Bilder, großer Hass

Ausstellung “Angezettelt” zeigt antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute Sie begegnen uns am S-Bahnhof auf dem Weg zur Uni, am Stromkasten beim Stadtspaziergang oder an der Laterne vor’m Kiez-Café: Klebezettel mit politischen Botschaften. Das Deutsche Historische Zentrum in Berlin widmet ihnen nun eine ganze Ausstellung.

Tour de TV Stud

„Nicht länger abstrampeln für 10,98 Euro“ Seit über einem Jahr gibt es die Initiative „TVStud Berlin“, die sich für einen neuen Tarifvertrag für studentische Beschäftige an den Berliner Unis einsetzt. Die Gelegenheit für Verhandlungen scheint im Wahljahr günstig wie lange nicht. Auf der Fahrraddemo „Tour de TVStud“ wollten sie auf sich und ihr Anliegen aufmerksam […]

Tanz der Vampire

Ein Musical mit Biss Das Kultmusical „Tanz der Vampire“ tourt derzeit durch Deutschland. Von Ende April bis Mitte September macht es dabei auch im Berliner Theater des Westens in Charlottenburg Halt. Der schüchterne Assistent Alfred versucht gemeinsam mit Professor Abronsius die hübsche Wirtstochter Sarah vor den Fangzähnen des Grafen von Krolock zu retten. Dabei begegnen […]

#rpTEN

Leergetwitterte Akkus und prestigeträchtige Speaker aus der Netzwelt couchFM Reporterinnen Anne und Lea auf der republica 2016 Berlin, die Stadt der Blogger, Netzaktivisten, Internet-Startups. Von Montag bis Mittwoch traf sich die deutsche digitale Szene auf der republica in der Kreuzberger Station. Unter den Speakern waren Größen wie Edward Snowden oder Sascha Lobo, aber auch Neulinge […]

Bange machen gilt nicht

(Berliner) Geschichte wurde in erster Linie eher von Männern geschrieben. In der aktuellen Sonderausstellung des Stadtmuseums Berlin geht es um die Frauen, die mit ihrem Schaffen Berlin geprägt haben und deren Wirken bis heute zu spüren ist. Die Biografien der Frauen sind grob nach Themengebieten sortiert. Da gibt es die Politischen, die Unternehmerischen, die Kreativen […]

Tag der Grundrechte

Die Grundrechte aus den Schubladen geholt Am 08. Mai jährt sich zum 67. Mal die Ausrufung des Grundgesetzes in Deutschland. Zu diesem Anlass wird der Day of Rights stattfinden, eine Veranstaltung, bei der Politiker, Wissenschaftler und Künstler dafür werben, dass die Mehrheitsbevölkerung sich mehr ihrer Grundrechte bewusst wird, die auch für Minderheiten gelten.

Agnes

Warum heißt das HU-Vorlesungsportal eigentlich agnes? Das neue Semester hat begonnen. Für alle Studierenden beginnt dies jedoch nicht im Seminarraum. Der Ort wo das Semester wirklich beginnt sind wohl die jeweiligen digitalen Vorlesungsportale der verschiedenen Universitäten. Dort kann das Kursangebot des neuen Semester Stunden lang nach den besten Vorlesungen, Seminaren und Tutorien durchstöbert werden. Das […]

Arbeit prägt

Psychologische Bedeutung der Arbeit Wie wollen wir arbeiten? Das ist die Frage, die wir zusammen mit Jannis Hutt von Mein Grundeinkommen e.V., Maria Kopp, Head of Human Resources bei der orderbird AG und Martin Nevoigt vom Haus Bartleby diskutieren. Bestätigung, soziale Kontakte und das Gefühl gebraucht zu werden machen Arbeit zu viel mehr als nur […]

Die schwarzen Jahre

Ausstellung im Hamburger Bahnhof: „Die schwarzen Jahre. Geschichten einer Sammlung. 1933-1945“ Kunst während des Nationalsozialismus. Die Ausstellung in der Neuen Galerie im Hamburger Bahnhof zeigt exemplarisch am Beispiel der Sammlung der Nationalgalerie, wie es der Kunst in den Jahren 1933 bis 1945 erging. Gezeigt werden Künstler, die von den Nazis verfolgt und deren Werke als […]

Wenn 70 das neue 50 ist

Rentner_innen haben heute eine lange To-do List couchFM Reporterin Franzi K. hat den 69-Jährigen Kurt Kowalsky getroffen und mit ihm über Anerkennung bei der Arbeit, Rentenzwang und Slavoj Zizek gesprochen. couchFM: Kurt, Du bist seit vier Jahren Rentner. Wie fühlt sich das Renten-Dasein an? Kurt Kowalsky: Ich bin kein Rentner. Eigentlich sagen das ja die […]

Aus dem Spiel…

… ins Leben Escape Games als psychologische Studie Fiktion und Realität nähern sich an. Immer intensiver werden die Sinneswahrnehmungen bei Videospielen. Längst lassen hochentwickelte Systeme die Grenzen zwischen virtueller Welt und tatsächlichem Leben verschwimmen. Vollends auf das echte Leben übertragene Spiele wie Lasertag oder Cosplay boomen. Dabei haben die Live Games neben dem hauptsächlichen Unterhaltungszweck […]

Lange Nacht der…

… aufgeschobenen Hausarbeiten Schreiberritis, Schreibblockaden und Prokrastination Während die Wohnung in Hochglanz erstrahlt, herrscht auf den Seiten der Hausarbeit immer noch gähnende Leere. Es gäbe so viel zu tun, doch man weiß gar nicht so recht, wo man eigentlich anfangen soll. Genau bei solchen Problemen hilft das Schreibzentrum vom Studentenwerk Berlin. Ihre nächste Veranstaltung ist […]

Raphael Fellmer

Alternativen leben In Deutschland landen jedes Jahr etwa elf Millionen Tonnen Lebensmittel in der Mülltonne. Das geht aus einer 2012 veröffentlichten Studie im Auftrag des Verbraucherministeriums hervor. Die Industrie entsorgt Lebensmittel, die nicht in bestimmte Normen passen, die Supermärkte verdorbene oder abgelaufene Ware. Für fast zwei drittel, den Großteil aller weggeworfenen Lebensmittel, sind allerdings EndverbraucherInnen […]

Die Märchenhütte

„Wir sind kein Theater“ Rotkäppchen, Hänsel und Gretel oder Das tapfere Schneiderlein – wer kennt sie nicht, die moralpredigenden Märchen der Gebrüder Grimm? Aber…kennt ihr auch die ganze Wahrheit? Was wirklich einst im Märchenwald geschah – das erfahrt ihr in der Märchenhütte. Denn dort erzählen die Märchenfiguren ihre Geschichte selbst und lassen dabei kein schmutziges […]

Studentisches Theater

Berliner Schauspielstudenten machen Theater Berlin, die Stadt für ambitionierte junge Schauspieler und Schauspielerinnen. Zahlreiche Schulen und Akademien bieten die so begehrte Ausbildung zum professionellen Schauspieler an. Die in Deutschland nahezu einmalige Berliner Kunst und Kulturszene bietet dazu eine gute Ergänzung. Nicht nur, dass die Schauspielschulen häufig eigene Bühnen haben, an denen die Studenten sich ausprobieren […]

Jugendclub Schloss 19

Ein Berliner Jugendclub half Geflüchteten – und das Bezirksamt verbot es Im Zusammenhang mit ehrenamtlicher Hilfe rund um die Geflüchteten-Problematik stellt sich immer wieder die Frage, was Ehrenamt leisten muss und kann und was nicht. Genau diese Frage musste sich der Jugendclub Schloss 19 stellen: Dort wollte man helfen und hatte auch gute Voraussetzungen dafür. […]