Leben als Tourmanager

Anne Zander 2(Viktor Schanz)

Was macht eigentlich ein Tourmanager?

Wie kommt die Band von A nach B? Wer achtet auf die Einhaltung der Zeitpläne? Fährt die Band eigentlich selbst? Wer checkt Interviewtermine? Und wer plant eigentlich so eine Tour? Viel kriegt man als normaler Fan nicht von dem Geschehen rund um sein Lieblingskonzert mit. couchFM hat nachgeforscht und führt euch hinter die Kulissen der Musikbranche. Wir starten mit einem Beruf, der gerade jetzt zur anstehenden Festivalsaison für Bands essentiell ist.

[white_box] [four_columns_one]


MUSIKNERDS
[/four_columns_one] [two_columns_one]

Jetzt anhören:
[/two_columns_one] [four_columns_one_last]


VON Michèle
[/four_columns_one_last] [divider] [/white_box]

Für das Wohlergehen der Band zu sorgen, sich um reibungslose Abläufe kümmern und die ständige Vermittlung zwischen Band, Management und dem jeweiligem Veranstalter – das sind die Hauptaufgaben des Tourmanagers. couchFM-Reporterin Michèle hat sich mit einer Tourmanagerin getroffen, um mit ihr über ihren Beruf zu plaudern.

Anne Zander, 25, arbeitet seit drei Jahren in diesem Beruf. Sie begleitet Bands wie das Einar Stray Orchestra, die I Heart Sharks oder Me and My Drummer bei Touren oder Festivalauftritten. Stress, Spaß & Tour-Mama sind die drei Begriffe, mit denen sie ihren Job am besten beschreiben würde. Anne achtet auf die Einhaltung von Zeitplänen, rechnet nach Konzerten ab, übernimmt den Merch Verkauf und kümmert sich um die Tourkasse.

Einar Stray Konzert (Viktor Schanz)Auch an der Kasse ist Annes Einsatz manchmal gefragt, hier bei einem Konzert von Einar Stray.

Tourmanagerin zu sein ist ein ein 24/7 Job. Gerade wenn man mit einer Band unterwegs ist, die noch am Anfang ihrer Karriere steht und keine große Entourage mit Nightliner und eigenem Fahrer hat. Da muss Anne auch beim Beladen des Busses mit anpacken und den Sprinter fahren.

„Man muss als Tourmanager wahnsinnig stressresistent sein. Man muss wissen, wo Prioritäten liegen. Also, was will ich umsetzen? Was sind die Bedürfnisse der Band, die umgesetzt werden müssen? Und man muss sich auf jeden Fall auch durchbeißen.“

Einar Stray Tourbus (Viktor Schanz)Als Tourmanager verbringt man sehr viele Stunden hinterm Steuer, während die Band sich erholen kann.

Ein Großteil der Arbeit eines Tourmanagers findet bereits vor der eigentlichen Tour statt. Eine gute Planung ist das A und O, damit die Tour reibungslos über die Bühne gehen kann und die Band so wenig Stress wie möglich hat.

„Was ich gerne im Vorfeld mache ist, mit den Veranstaltern sprechen und die Infosheets bearbeiten, d.h. ich hole mir einfach alle Informationen ein, die ich brauche. Wann muss die Band da sein, wann ist der Soundcheck, wann gibt’s Essen, wann sollen sie spielen? Wo müssen wir überhaupt hin? Wer ist Ansprechperson vor Ort, in welches Hotel müssen wir danach? Es gibt dann einfach ein Blatt, wo alles draufsteht, was ich für diesen Tag wissen muss.“

Tourmanagement ist ein männerdominierter Zweig. Anne schätzt den Anteil ihrer männlichen Kollegen auf gut 80%. Gerade zu Beginn ihrer Karriere musste sich Anne da manchmal ordentlich durchbeißen.

„Das ist auf jeden Fall etwas, wo man sich Veranstaltern gegenüber erstmal beweisen muss, dass man eben nicht ohne Grund mit ’ner Band unterwegs ist. Ich glaube, dass es oft so ist, dass, wenn man da mit ’ner Band ankommt und man ist so ein kleines blondes Mädchen, da wird dann schnell mal die Respektebene verschoben, als wenn da jetzt ein Mann ankommen würde.“

Dass sie was auf dem Kasten hat, hat Anne längst bewiesen. Wie sie Tourmanagerin geworden ist, welche Wege es gibt, diesen Beruf auszuüben und was Annes bisher schlimmstes Erlebnis auf Tour war – das erfahrt ihr natürlich im Beitrag!

Anne Zander (ich)

[divider]

[two_columns_one] [white_box]

Autorin: Michèle

[/white_box] [/two_columns_one] [two_columns_one_last]

Mehr von:
[button link=“https://www.couchfm.de/radiomacher/steckbriefe/michele-mueller/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Michèle[/button]

[button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/archiv/musiknerds/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Musiknerds[/button]

[/two_columns_one_last]

[divider]