Tiger Lou im Interview

Tiger-Lou_live_Beitragsbild
Foto: Friederike Schröder, couchFM

Nach acht langen Jahren sind die Schweden nun zurück

Die schwedische Band um Frontmann Rasmus Kellermann und Drummer Pontus Levahn hat die Fans ganz schön lange im Stich gelassen. Doch im Herbst letzten Jahres erschien endlich die neue Platte „The Wound Dresser“. Tiger Lou is back!

Jetzt anhören:

MUSIKNERDS

VON Friedi

In acht Jahren kann so einiges passieren. Die Bandmitglieder gründeten Familien und widmeten sich anderen musikalischen Projekten. Doch nachdem ein Freund sie darum bat, auf seiner Party zu spielen, merkte die Band, wie einfach es fiel, zusammen zu musizieren. Die alten Songs saßen noch. Es war so einfach wie Fahrradfahren. So beschloss die Band, ein neues Album aufzunehmen. „The Wound Dresser“, eingespielt von Kellermann und Levahn, wurde zum „Essential Tiger Lou Album“, wie Drummer Levahn es ausdrückt, „only with new songs“.

Tiger-Lou_Friedi_Pontus
Foto: couchFM

In Deutschland und Schweden hat die Band schon vor der langen Pause am besten Fuß gefasst. Daher führte sie auch die Tour zum aktuellen Album durch diese beiden Länder. Die alten Fans kamen zahlreich. Und vielleicht auch ein paar neue. Damit ist das Comeback geglückt. Auch ein neues Album ist in Planung – und dieses Mal soll es nicht wieder acht Jahre dauern.

Live-Video zum Song „Leap of Love“


Weiterführende Links

Tiger Lou auf Facebook


Autorin:
Friedi