Break Out

Break Out 36 Stunden. Ohne Geld. Soweit reisen wie möglich. Das ist das Konzept von „Break Out“. Tilman ist nicht nur Organisator, sondern hat in diesem Jahr auch selbst mit einer Freundin an dem Projekt teilgenommen. Gemeinsam sind die beiden von Berlin durch Polen und Litauen in die lettische Hauptstadt Riga getrampt. Sie legten während […]

FEAR

FEAR no more – says the HEART Wir alle haben Angst. Zum Menschen gehört das Angst Haben dazu. Nyktophobie – Angst vor der Dunkelheit Ailurophobie – Angst vor Katzen Aquaphobie – Angst vor Wasser Emetophobie – Angst vor dem Erbrechen Klaustrophobie – Angst vor engen Räumen Taphephobie – Angst vor Friedhöfen Die Liste der menschlichen […]

Du mich auch

Die Wissenschaft hinter der Vulgärsprache. F*** yeah. “Sowas sagt man aber nicht” war gestern. Denn Fluchen ist der natürliche Weg, um Wut rauszulassen. Auch wenn viele diese „bösen Wörter“ gerne unterdrücken möchten: Es ist eigentlich ziemlich gut zu fluchen, denn wer seine Wut drinnen behält, muss sie irgendwie anders rauslassen. Was dann meistens mit kaputtem […]

Café ohne Grenzen

Das JUP – Ehrenamtliches Engagement in Pankow Wer sich in Berlin zivilgesellschaftlich engagieren möchte, hat es oft schwer eine geeignete Plattform für die Durchsetzung eigener Ideen zu finden. Gerade in eher ruhigen Randbezirken, wie z.B. Pankow, ist dies nicht leicht. Trotzdem ist auch hier bürgerliches Engagement für ein besseres Zusammenleben der Kiezbewohner möglich. Ein Projekt, […]

Berliner Stadtschloss

Beutekunst im Preussenschloss Das Berliner Stadtschloss war einst das Machtzentrum des preußischen Reichs. Nun wird der Palast wiederaufgebaut und soll ab 2019 unter anderem die Ausstellung des ethnologischen Museums zeigen. Kritiker bezeichnen die dort ausgestellten Objekte jedoch als Beutekunst und fordern eine Rückgabe an die Herkunftsländer.