Lizzie liest

„Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ Warum nicht mal wieder einen Klassiker lesen? Wir hätten da einen passenden Vorschlag: Thomas Manns Roman über einen Hochstapler, der sich vom Liftboy in einem mondänen Pariser Hotel zum … ja, man könnte sagen, Stellvertreter eines Grafen emporarbeitet, begeistert uns mit brillanter Sprache und unwiderstehlichem Charme.

Der Gipfeldieb

Ein Buch von Radek Knapp Die Tätigkeit eines Heizungsablesers scheint auf den ersten Blick wenig attraktiv: Zählerstände ablesen bei verschiedensten Leuten, die einem vielleicht nicht immer besonders herzlich und wohlwollend die Tür öffnen. Doch weit gefehlt. Wie der Roman „Der Gipfeldieb“ des österreichischen Autors Radek Knapp zeigt, bietet dieser nur scheinbar öde Beruf eine Menge. Darin begegnet man Ludwik Wiewurka, […]