Sziget Festival 2017

Sziget Beitragsbild
Sziget Festival 2017 | © couchFM

50 Bühnen, 200 Programmpunkte, eine Woche

Das Sziget-Festival gehört zu den größten multikulturellen Events in ganz Europa. Die Fans reisen aus aller Welt an, um auf der “Island of Freedom” miteinander zu feiern. Die Insel des Sziget-Festivals liegt mitten in der Donau in Ungarns Hauptstadt Budapest. Das Festival bietet eine bunte Mischung aus internationalen Größen, Newcomern und kleineren Acts. Von Metal, über Jazz, Folk, Blues und Alternative bis zur Weltmusik und sogar Klassik ist alles vertreten. CouchFM-Redakteure Jenni und Flo waren in diesem Jahr dabei und berichten euch im Sziget-Rückblick von der Stimmung, den Künstlern und ihren persönlichen Highlights.

Jetzt anhören:


KLANGKOMPOTT

Jenni

VON Jenni

Florentina

UND Flo

Das Thermometer klettert auf 30 Grad, die Sonne scheint, in Hot Pants mit Flechtfrisuren und Glitzer im Gesicht geht’s erst zum Strand, dann zu einem Workshop, zwischendurch etwas Street Art bewundern, am späten Nachmittag beginnen Konzerte mit Weltstars und danach wird noch bis zum Morgen auf den After-Partys getanzt. So oder ähnlich kann ein Tag auf dem Sziget Festival ablaufen. In diesem Jahr war das Sziget vom 09. bis 16. August mit rund 500.000 Besuchern aus 100 Ländern.

In diesem Jahr feierte das Festival seinen 25. Geburtstag. Zu den Headlinern gehörten Künstler wie THE CHAINSMOKERS, MAJOR LAZER, BILLY TALENT, MACKLEMORE & RYAN LEWIS, aber auch WIZ KHALIFA und BIRDY. All jene durften natürlich auch beim Rückblick des Sziget-Klangkompotts nicht fehlen. Neben Konzerten werden auch Theater, Zirkus und verschiedene Ausstellungen angeboten.

Sziget Luninarium
Das aufgeblasene Luminarium von innen. | © couchFM

Weiterführende Links

Sziget Festival


Autoren:

Jenni

Jenni

& Flo