Praktikum im Kebap House

IMAG0679

Isabel lernt – Döner

“Döner macht schöner! Einmal essen, nie vergessen.” Diese Sprüche haben sich um den beliebten Imbiss absolut verdient gemacht. Der Legende nach soll ja der Döner, wie man ihn hier kennt, in Berlin erfunden worden sein: Frischer Salat und lecker Fleisch auf knusprigem Brot – dazu schnell und preiswert. Genau das Richtige für hungrige Studenten. Grund genug, um einmal hinter die Kulissen eines türkischen Schnell-Restaurants zu schauen. In der couchFM-Reihe “Isabel lernt” war unsere Reporterin im Kebap-House, S-Bahnstation Gesundbrunnen. Hier ließ sie sich in die Künste der Türkischen Snack-Zubereitung einweisen. Hört selbst, wie sie sich geschlagen hat.

[white_box] [four_columns_one]
[/four_columns_one] [two_columns_one]

Jetzt anhören: [/two_columns_one] [four_columns_one_last]


VON ISABEL

[/four_columns_one_last] [divider] [/white_box]

Das Kebap House ist im Zuge der Umbauarbeiten der S-Bahnstation neu entstanden. Vor etwa 2 Monaten feierte es seine Eröffnung und lockt die Kundschaft zur Zeit mit Angeboten an. Leider gibt es keine Website, aber hier noch ein paar Eindrücke des Ladens:

IMG-20150524-WA0000 IMG-20150524-WA0002

IMAG0716


[two_columns_one] [white_box]

Autorin:
Isabel

[/white_box] [/two_columns_one] [two_columns_one_last]

Mehr von:
[button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/steckbriefe/isabel-hartmann/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Isabel[/button]

[/two_columns_one_last]

[divider]