Playlist zum Magazin vom 11.03.2016

THIS VOID – The Heart Is Beating

Single: The Heart Is Beating (Vö: 18.03.2016)

Daniel, Keno, Maximilian, Christian und Lukas – das sind die Jungs von THIS VOID. Ursprünglich aus dem friesischen Jever hat es das Quintett mittlerweile nach Hamburg und Berlin verschlagen. Mit ihrer ersten Platte Crystals verschafften sie sich mir nichts, dir nichts, den Zutritt in den Club der TWO DOOR CINEMAS und BOMBAY BICYCLES. Ihre Musik aus Indie, Pop und Rock zeichnen die Kopfnick-Beats und Mitsumm-Hooks aus. Unterstützt wird das Ganze mal von kreischenden, mal von säuselnden Gitarren und hier und da Melodiefetzen aus der Elektronikkiste. Ihr letztes Album erschien 2014, dieses Jahr legen sie mit Single “The Heart Is Beating” nach.


MAÏA VIDAL – Jell-O

Album: You’re The Waves (Vö: 25.09.2015)

cram240_Maia_Vidal_cover_loresDie aus den USA stammende MAÏA VIDAL ist eine richtige All-Around-Künstlerin: Sie produziert ihr Album selbst, spielt fast alle Instrumente wie Keyboards, Autoharp, Geige und Gitarre selbst ein und programmiert nebenbei noch die meisten Beats. So facettenreich wie in der Musik ist sie auch in ihrer Weltoffenheit: Die Eltern sind französischer und japanisch-deutscher Abstammung, sie selbst wuchs in den USA auf, studierte in Montreal und pendelt aktuell zwischen New York und Barcelona. Vor der Veröffentlichung ihres Debütalbums God Is My Bike im November 2011 war sie in den USA schon als Mitglied des Mädchen-Punk-Trio KIEV unterwegs. Ihr aktuelles Album You’re The Waves veröffentlichte sie im September 2015.


RÜFÜS – Say A Prayer For Me

Album: Bloom (Vö: 22.01.2016)

rufus-du-sol-say-a-prayer-for-meRÜFÜS (oder auch Rüfüs Dü Sol, wie sich die Band in den USA nennt) ist eine Combo aus dem sonnigen Syndey, wo sie schon Mega-Stars in der Elektro-Pop-Szene sind. In ihren Songs verbinden sie Indie, Disco und House mit einem tanzbaren, eingängigen Tropical Pop der Extraklasse. 2013 erschien ihr Debütalbum Atlas, welches auf Anhieb Nummer 1 in Australien wurde. Bei den ARIA Awards gab es dafür auch noch den Preis für das Best Electronic Album. Ihre ausverkaufte Live-Shows sind gespickt mit hypnothisch rhythmischen Akzenten und euphorischen Höhepunkten. Die Songs des neuen Albums Bloom sind in Berlin und Sydney entstanden und für die erste Singe “You Were Right” wurde in Australien bereits mit Gold ausgezeichnet.

Good-To-Know: RÜFÜS spielen am 16.03. im BiNuu.


COSBY – As Fast As You Can

Album: As Fast As We Can (Vö: 28.08.2015)

Cosby_As+Fast+As+We+Can_4050486110638Bei COSBY handelt es sich um eine vierköpfige Synthie-Pop-Band aus München. Bereits im August 2015 veröffentlichten Marie, Christoph, Robin und Kilian ihr Debütalbum As Fast As We Can. Den meisten Hörern wird ihr Song “Boon and Bane” aus der Vodafone-Werbung bekannt vorkommen. Jetzt legen sie mit ihrer zweiten Single-Auskopplung “As Fast As You Can” nach, einer energiegeladenen Nummer, die nicht nur clubtauglich ist.

Good-To-Know: Das couchFM-Interview mit COSBY von 2015 gibt es hier nochmal zum nachlesen und – hören.


YEASAYER – Silly Me

Album: Amen & Goodbye (Vö: 01.04.2016)

yeasayer_SillyMe_300dpiBereits seit 2006 ist die vier-Mann-starke Besatzung von YEASAYER aktiv. Bei dem Album Amen & Goodbye handelt es sich um ihr viertes Studioalbum, das sie in einer über 2 Jahre andauernden Schaffensphase produziert haben. Mit “Silly Me” veröffentlichen sie jetzt die zweite Single vom Album. Der als Experimental-Rock von den Kritikern bezeichnete Sound der Band wird von den vier Jungs selber als “Middle Eastern-psych-snap-gospel” bezeichnet. Das psychodelische Elemente wird auch immer wieder bei ihren vielbesprochenen Live-Auftritten sichtbar. Diese werden nehmen mit psychodelischen Bildern unterstützt.


ELIAS BERTINI – Elephant

Album: Your Perfume (Vö: 26.03.2016)

EliasBerniniDer Schweizer ELIAS BERTINI macht bereits seit 2000 Musik. Zuerst jedoch als Frontman der Band ZERO IN ON. Seit 2014 ist er jedoch auf Solopfaden anzutreffen. Der ursprünglich aus dem Rock-Bereich stammende Sänger hat für sein neues Album mit dem Sound-Engineer von LENNY KRAVITZ zusammengearbeitet. Herausgekommen ist ein Album, dass die Rock-Attitüde der Vorjahre hinter sich lässt und um ein vielfaches facettenreicher ist. Obwohl ELIAS BERTINI noch 2014 am schweizerischen ESC-Vorentscheid teilnahm, trifft man ihn heute eher in London an, wo auch das Video zu seiner Single “Elephant” entstanden ist. Das dazugehörige Album Your Perfume erscheint im März 2016.


OKTA LOGUE – Pitch Black Dark

Album: Diamonds and Despair (Vö: 15.04.2016)

Okta_Logue_coverDie vierköpfige Band OKTA LOGUE gründete sich 2007. Damals lernten sich zwei der Bandmitglieder in einer Kneipe kennen und entdeckten ihre Vorliebe für die gleichen Platten, einen Tag später ging es in den Proberaum und der Grundstein für OKTA LOGUE war gelegt. Der Stil von OKTA LOGUE kann als Psychodelic Rock mit Indie-Rock-Einflüssen bezeichnet werden. Bereits 2009 erschien ihr Debütalbum Ballads of a Burden. Danach folgten viele Touren und Live-Auftritte, so waren sie 2013 u.a. als Support-Act mit NEIL YOUNG & CRAZY HORSE unterwegs. Ihr drittes Studioalbum Diamonds and Despair erscheint im April 2016. Dem Album liegt der Geist der Offenheit und des Genre-Grenzen-Überschreitenden zugrunde, es ist in seinem Stil völlig eklektisch. Das zeigt sich auch an dem Song “Pitch Black Dark” der gekonnt Psychodelic-Rock-Elemente mit elektronischen Arrangements verknüpft.

Good-To-Know: OKTA LOGUE spielen am 04.Mai 2016 im MUSIK & FRIEDEN


LÅPSLEY– Cliff

Album: Long Way Home (Vö: 04.03.2016)

LapsleyLÅPSLEY auch bekannt als Holly „Låpsley“ Fletcher zählt in Großbritannien derzeit zu den meistbeachteten Newcomern. Bei uns war sie mit dem Song “Hurt Me” in unserer couchFM Best-Of-Liste von 2015. Traumwandlerisch arrangiert LÅPSLEY Musik zwischen besonderem Pop und schwebender Elektronik. Ihr erste EP Monday nahm die damals 16-Jährige in ihrem Kinderzimmer mit einfachsten Mitteln auf und stellte sie bei Soundcloud online. Innerhalb von wenigen Monaten wurde Monday über eine halbe Million Mal angehört. Es folgten Auftritte bei diversen Festivals wie dem Eurosonic, Reeperbahnfestival oder Haldern Festival. Pünktlich einem Jahr nach der Ankündigung ihres Debütalbums steht es nun mit dem Titel Long Way Home in den Plattenregalen.


CHILI AND THE WHALEKILLERS – Colorado

Album: Words on Tuesdays (VÖ: 12.02.2016)

CHILI AND THE WHALEKILLERS sind eine fünfköpfige Kombo aus Salzburg und Reykjavík, die seit 2009 zusammen Musik macht. Mittlerweile hat es die fünf nach Wien verschlagen, von wo aus sie ihre Alben produzieren. Mit Words on Tuesday steht jetzt ihr fünftes Studioalbum in den Plattenläden. Ihr Sound erinnert an den Folk der 1960/70er Jahre mit einer Prise Indie-Pop, an lauschige Sommernächte und Grillfeten am Strand. Der perfekte Soundtrack für die anstehende Jahreszeit.