Neu in der Playlist KW22

 
 

JESCA HOOP – Red White and Black

Album: Stonechild (Vö 05.07.2019)

TITEL

In „Red White and Black“ reflektiert die US-Amerikanerin JESCA HOOP mit melancholischem Unterton die Geschichte ihres Landes. Über Folk-Gitarre und Shakern versprüht ihre Stimme dabei eine ganz eigene Magie, besonders in jenen Momenten, in denen sie von einem Chor getragen wird. Fünf Studioalben hat die begnadete Gitarristin bereits veröffentlicht. Für das Schreiben neuer Songs verschlug es sie zuletzt von Santa Rosa (Kalifornien) ins britische Bristol.

Good-To-Know: Jesca Hoop macht auf ihrer Tour Halt in Berlin. Am 22. Oktober tritt sie im Kreuzberger „Privatclub“ auf.


DIE HÖCHSTE EISENBAHN – Job

Album: Ich glaub dir alles (Vö 16.08.2019)

TITEL

Einst als reines Live-Experiment angedacht, hat sich die Band DIE HÖCHSTE EISENBAHN längst zu einem außerordentlich erfolgreichen Studio-Projekt entwickelt. „Job“ ist der Titel ihres schwungvollen ersten Songs aus dem dritten Album Ich glaub dir alles, welches im August erscheint. Den Spaß am Live-Auftritt haben die Musiker aber nicht verloren. Im Anschluss an mehrere Festival-Termine geht es im Herbst wieder auf große Deutschland-Tournee.

Good-To-Know: Am 21. und 22. November spielt die Band im Festsaal Kreuzberg.


HAYDEN THORPE – Love Crimes

Album: Diviner (Vö 24.05.2019)

TITEL

Sechzehn Jahre lang hatte die britische Band Wild Beasts gemeinsam Synth-Pop gespielt, ehe es 2018 zur Auflösung kam. Ex-Mitglied HAYDEN THORPE geht nun seinen eigenen Weg und liefert mit „Love Crimes“ aus dem Debütwerk Diviner eine intensive Klavier-Ballade. Was wie ein Fundstück aus den Aufnahme-Sessions zu Sufjan Steven’s 2015er-Meisterwerk Carrie & Lowell beginnt, nimmt zum Ende hin ordentlich Fahrt auf – ohne sich auf halbem Weg zu verlieren.


KISHI BASHI – Marigolds

Album: Omoiyari (Vö 31.05.2019)

TITEL

Über die Verständigungsschwierigkeiten von Generationen singt KISHI BASHI in „Marigolds“, und klingt dabei wie die frühen Bon Iver nach einem inspirierenden Japan-Trip. „Marigolds“ ist eine Single-Auskopplung aus dem vierten Studioalbum des US-Amerikaners, welches den Titel „Omoiyari“ trägt. Dies bedeutet übersetzt Rücksicht, Teilnahme und Mitgefühl.


ALLES SOLAR – Stille Wasser

Single: Stille Wasser (Vö 17.05.2019)

TITEL

„Stille Wasser werden Wellen sein“ verkündet Victor Bensmann alias ALLES SOLAR und bringt seine Wut über die Schweigsamkeit der breiten Masse zum Ausdruck. Gestützt von Klavierklängen und waberndem Bass entfaltet sich „Stille Wasser“ zu einem eindrucksvoll intensiven Pop-Stück, das zwischen Joris, OK KID und AB Syndrom einen eigenen Ton trifft.


Autor:

MaikeHThomas