Neu in der Playlist KW 50

 
 

I’M NOT A BAND – Mirror

Single: Mirror (Vö 1.12.2017)

I’M NOT A BAND - Mirror

Das Album Past Forward nach einem Jahr Produktionszeit fertiggestellt, bis zum Tourstart noch einen Monat Zeit – eine passende Gelegenheit, zu entspannen. Nicht mit I’M NOT A BAND! Denn die beiden Berliner hatten noch diese eine Songidee, die sie unbedingt umsetzen wollten. Dabei herausgekommen ist „Mirrors“ – ein ohrmwurmverdächtiger Elektropopsong, der nie aufdringlich wirkt.


MILIAN OTTO – Schattenseite

Single: Schattenseite (Vö 24.11.2017)

MILIAN OTTO - Schattenseite

Seit vier Jahren spielt MILIAN OTTO in seiner Wahlheimat Zürich und Berlin Wohnzimmerkonzerte, jetzt hat er seine erste Single „Schattenseite“ veröffentlicht. In typischer, ironischer Manier eines Liedermachers lenkt der ausgebildete Schauspieler mit schlichter Gitarrenbegleitung die Aufmerksamkeit auf seine tiefgründigen Lyrics, die schonungslos die Schattenseite des Menschen aufdecken und zum Nachdenken anregen.


ANNA LEONE– I Never Really

Single: I Never Really (Vö 22.11.2017)

ANNA LEONE

Mit großer Stimme und emotionaler Ehrlichkeit singt ANNA LEONE in „I Never Really“ über die Unterdrückung ungewollter Gefühle und die Konsequenzen, die das auf unser Verhalten hat. Damit schließt der Song an ihre erst im September veröffentlichte Single „My Soul I“ an. Die Authentizität des Gesangs in subtiler Begleitung von Gitarre und Piano vermitteln Geborgenheit und Intimität, was das Lied besonders in dieser Jahreszeit nicht nur für Psychoanalytiker interessant macht!


L.A. WISE MAN – All I Want For XMas Is Rock & Roll

Single: All I Want For XMas Is Rock & Roll (Vö 5.12.2017)

L.A. WISE MAN

Es weihnachtet sehr – doch dann kommt L.A. WISE MAN daher! Die kitschigen Jingle Bells werden in „All I Want For XMas Is Rock & Roll“ schnell von verzerrten Gitarrenklängen abgelöst. In der Folge räumt L.A. WISE MAN aka L.A. PRIEST aka Sam Dust mit stereotypen Weihnachtsvorstellungen auf. Wie wenig der zurückgezogene Musiker von Konventionen hält, könnt ihr im Video zu „All I Want For Xmas Is Rock & Roll“ sehen, in dem uns statt L.A. WISE MAN sein Hund Shmee mit Weihnachtsmütze und naivem Blick entgegenblickt.


KARL DIE GROSSE – Die Stadt

Album: Dass ihr Superhelden immer übertreibt (Vö 29.9.2017)

KARL DIE GROẞE

Nein, ihr habt euch nicht verlesen! Hinter dem Bandnamen KARL DIE GROSSE stecken sechs kreative Köpfe samt Sängerin Wencke, die auf den Spitznamen Karl hört und mit 1,86m Körpergröße ihre Mitstreiter überragt. Nach der ersten Singleauskopplung „Cowboy und Indianer“ präsentieren uns die Leipziger „Die Stadt“, ein dynamischer Popsong mit eingängigem Gitarrenriff und verträumten Synth-Tupfern.

Good-to-Know: Live am 26.1.2018 im Privatclub zu sehen.


TURIN BRAKES – Wait

Album: Invisible Storm (Vö 26.01.2018)

TURIN BRAKES

TURIN BRAKES besteht aus den beiden Londonern Olly Knights und Gale Paridjanian. Ihr erstes Album erschien bereits im Jahre 2001. Der Titel des folgenden Album Invisible Storm bezieht sich auf innere Kämpfe die Menschen mit sich selbst austragen. Dazu sagt Olly Knights: „Dieses Album versucht eine Grenze zwischen diesen angespannten internen Kämpfen und dem, was außerhalb von uns passiert, zu ziehen. Vielleicht sogar eine Verbindung zwischen den unsichtbaren Stürmen unserer inneren Welten und den äußeren Spannungen und sozialen und politischen Stürmen, zu schaffen, die die Welt heutzutage zu erfassen scheinen.“

Good-to-Know: Konzert am 21.04.2018 im Franz Club in Berlin.


MADELINE REBEL – Something Big feat. TIM HOCKS

Single: Something Big (Vö 08.12.2017)

MADELINE REBEL

Madeline ist eine junge Künstlerin, die aus Deutschland kommt, genauer gesagt aus Frankfurt am Main. Sie schrieb bereits im Alter von 12 Jahren erste eigene Songs und spielt seit ihrer Kindheit mehrere Instrumente. Musik war für sie schon immer mehr als nur etwas, was man nebenbei hört. 2015 begann sie zusammen mit dem Produzenten Tim Hocks an ersten eigenen Stücken zu arbeiten. Seit 2016 ist sie außerdem an der Popakademie Baden-Württemberg eingeschrieben, um sich etwas genauer mit den wirtschaftlichen Hintergründen der Musikbranche zu befassen.


ALBERT LUXUS – Sommer

Single: Sommer (Vö 08.12.2017)

ALBERT LUXUS

Nach einer Pause von 6 Jahren meldet sich ALBERT LUXUS wieder zurück und hat eine entscheidende Neuigkeit im Gepäck. Nachdem das letzte Album 2011 noch mit englischen Texten erschien, haben die beiden Jungs sich dazu entschieden auf Deutsch zu texten. Seit dem Album 2011 ist viel passiert. Albert Sänger und Andreas Kwitt gingen in den letzten 6 Jahren zum Teil unterschiedliche Wege. Das Projekt ALBERT LUXUS lag in dieser Zeit auf Eis. Auch wenn der Titel des Songs in dieser Jahreszeit bei dem einen oder anderen mit Sicherheit Verwunderung hervorrufen wird, lohnt es sich den neuen Song anzuhören.


NEWMEN – Debbie Harry

Single: Debbie Harry (Vö 08.12.2017)

newmen

Die legendäre amerikanische Sängerin und Schauspielerin Debbie Harry spielt in dem Text des Songs eher weniger eine Rolle. Das Musikvideo zu “Debbie Harry“ hingegen macht die Hommage an die Blondine deutlich. Auch die Verbundenheit der Band zu den 80er Jahren zeigt das Musikvideo schön. “Debbie Harry“ darf als Vorbote für kommende Projekte der Jungs im nächsten Jahr verstanden werden. Die folgende Platte enthält Songs, die auf diversen älteren Synthesizern, dem Schlagzeug, auf Drum-Computern, exotischen Percussion-Instrumenten und der elektrischen Gitarre eingespielt und arrangiert wurden.


ANDREW APPLEPIE x ED PROSEK – Don’t fuck this up

Album: Hanging Out, Playing Videogames, Writing Songs (Vö 19.01.2018)

ANDREW APPLEPIE & ED PROSEK

Der aus München stammende Künstler ANDREW APPLEPIE ist ein wahrer Internetstar. Mit durchschnittlichen 350.000 monatlichen Hörern bei Spotify und mehr als 500 Millionen Klicks auf Videos mit seiner Musik. Seine elektronische, eingängige Musik ist der Soundtrack zahlreicher YouTube Videos. Viele berühmte Videoproduzenten wie zum Beispiel Casey Neistat aus den USA verwenden seine Musik. Wir dürfen gespannt sein auf das kommende Album im nächsten Jahr, welches unter der Mithilfe vieler Freunde entstanden ist.