Neu in der Playlist KW 47


SUNFLOWER BEAN – Come For Me

Single: Come for me (Vö 12.11.2018)

SUNFLOWER BEAN – Come For Me

SUNFLOWER BEAN besteht aus drei New Yorker Künstlern. Julia Cumming, Jacob Faber und Nick Kivlen. Zwei von ihnen sind für den außergewöhnlichen Namen der Gruppe verantwortlich. Kivlen mit seiner Liebe für Sonnenblumen und Faber, der ein großer Kaffeebohnen-Fan ist. Schon seitdem sie zusammen auf der High School waren machen die drei unter diesem Namen Musik. “Come For Me” beschreibt die Leadsängerin als “eine Herausforderung, eine Drohung und ein Zeichen”. Inspiriert von “innerer Stärke, Kraft und sexueller Freiheit” ist es ein Song der voll und ganz in der Jahr 2018 passt. Am 25. Januar 2019 erscheint SUNFLOWER BEANS neue EP King of the Dudes.



DISARSTAR – Dunkle Wolken (feat. KAIND)

Single : Dunkle Wolken (feat. KAIND) (Vö 16.11.2018)

Disarstar

“Sexistisch, homophob und reaktionär”, all das kann Rap sein. Für DISARSTAR, den 24-jährigen Rapper aus Hamburg ist es aber vor allem eins: Aufklärung, denn “jede Form der Kunst lädt zur Reflektion ein”. Die Zusammenarbeit mit dem deutschen Sänger und Produzenten KAIND zeigt diese Reflektion. Das Lied zeichnet ein Bild voll Regen und Dunkelheit und einer Beziehung, die kurz davor ist, zu zerbrechen. Gespickt mit Wortspielen und gekonnten Reimen wechseln sich in “Dunkle Wolken” Rap und Gesang ab und lassen den Hörer immer wieder aufhorchen. DISARSTAR schreibt jedoch nicht nur über Liebe. Seine Lyrics „Das ist nicht mein Land, oder dein Land, das ist unser Planet.“ aus dem Lied “Neue Welt” aus dem Jahr 2013 wurden zu einem im politischen Diskurs oft zitierten geflügelten Wort. Am 15.02.2019 kommt DISARSTARS neues Album Bohemien raus.

Good-to-Know: DISARSTAR spielt am 01.03.2019 im Musik und Frieden.



TIWAYO – Wild

Album: The Gypsy Soul of TIWAYO (Vö 18.01.2019)

Tiwayo_album

TIWAYO ist die phonetische englische Umschreibung von TYO (The Young Old), einen Spitznamen, den der junge Franzose in Memphis bekommen hat. Und genau dort liegt auch seine kreative und spirituelle Heimat – im Süden der USA mit Musikmetropolen wie Chicago, Memphis und New Orleans. „Ich bin ein paar Mal nach New Orleans zurückgekehrt, nur um die Atmosphäre zu spüren, die ich wirklich genieße“, fährt er fort. „Musik ist Teil der Kultur und dort ist sie einfach so anders.“ Der Spitzname zielt darauf ab, dass seine Musik, trotz seines jungen Alters vor allem von alter Jazzmusik inspiriert ist. “Viel davon stammt von meinen Eltern“, erklärt er. „Mein Vater war seit Mitte der 50er Jahre Jazzfan, und ich weiß noch genau, wie es in seinem Zimmer ausgesehen hat, und ich höre den Sound von John Coltrane, Ben Webster oder Wes Montgomery. Außerdem Blues, viel schwarze amerikanische Musik, und von meiner Mutter mehr Rock ’n Roll und Pop der 60er Jahre.“


NOVO AMOR – Emigrate

Album: Birthplace (Vö 26.10.2018)

NOVO AMOR – Emigrate

NOVO AMOR ist portugiesisch für Neue Liebe und ja auch wir sind frisch verliebt – in Ali Lacey, der sich hinter dem Künstlernamen versteckt. Der Multi-Instrumentalist hat sein Debütalbum Birthplace selbst produziert und in seinem Homestudio auch aufgenommen. Neben so viel Talent besitzt der Brite auch ein ökologisches Gewissen und lies sein Album aus recycelten Alt-Vinyl pressen, so hat jede Platte ihre eigene einzigartige Farbe und Marmorierung. Seine CD lässt er in Altkarton verpacken und sein Video zum Titeltrack weist auf das Plastikproblem in unseren Ozeanen hin. Ach ja und seine Musik ist natürlich auch wunderschön!


SNOWFALL – Mister Mister

Single: Mister Mister (Vö 16.11.2018)

TITEL

SNOWFALL heißt das Duo von Birte Hanusrichter und Oliver Anders Hendriksson, die bereits gemeinsame Sache bei der Band YOUNG CHINESE DOGS gemacht haben. Nun kommen sie mit ihrer Single “Mister Mister” um die Ecke, die einen Moment des Verliebens beschreibt. Überbordend, massiv, gefühlvoll und zart. Alles scheint miteinander zu verschmelzen und Eins zu werden während die Synapsen kapitulieren vor diesem „toomuch“ an Gefühlen. Nächstes Jahr erscheint ihr Album Halfway Devil, auf das wir schon gespannt sind.