Neu in der Playlist KW 43

JAMES ARTHUR – Say You Won´t Let Go (Luca Schreiner Remix)

Album: Back From The Edge (VÖ: 04.11.2016)

James Arthur

2012 gewann JAMES ARTHUR bei der Castingshow The X Factor. Seine Debutsingle „Impossible“ wurde zum weltweiten Hit. Nachdem er über Nacht quasi zum Superstar ernannt wurde, wurde ihm das Rampenlicht zuviel. Er entschloss sich dazu, 2014 erstmal eine Pause einzulegen.
Nun nach 2 Jahren ist er mit einem neuen Album Back From The Edge zurück. An diesem Album arbeitete James sowohl als Songwriter als auch als Co-Produzent mit. Liebe, Hoffnung und Selbstvertrauen sind die Thematiken, die sich durch das Album ziehen. Die erste Single aus seinem Album heißt „Say You Won’t Let Go“ und handelt von seiner Karriere, die mit viel Stolpersteinen ausgelegt war und jetzt erst richtig beginnt.


BLVTH feat. NOVAA – Ocean

EP: 7iger (VÖ: 18.11.2016)

Blvth feat. Novaa

BLVTH ist ein deutscher Produzent und Sänger. Er kombiniert Dark Bass, Trap und R&B miteinander.
Seine Kindheit verbrachte er weitestgehend in Polen bis seine Familie in den 90er Jahren nach Deutschland immigrierte.
Einige von seinen Songs entstanden in der Bahn von Manhatten nach Brooklyn, bei einer Mitfahrgelegenheit von Mannheim nach Berlin oder aber auch in der Uni.
Für den Song „Ocean“ holte sich BLVTH die Singer und Songwriterin NOVAA an seine Seite.


FARD feat. PHILIPPE HEITHIER – Ewigkeit

Single: Ewigkeit

Fard feat. Philippe Heithier

FARD, ein deutscher Rapper mit iranischen Wurzeln. Ursprünglich kommt FARD aus dem Ruhrpott.
Seine Leidenschaft für die Hip Hop Kultur entdeckte er bereits in jungen Jahren. Anfangs war er stark vom Breakdancen begeistert, wobei er dabei sehr vom Wettkampfcharakter fasziniert war. Da es diesen auch bei Rap gibt, beschloss FARD mit Battlerap anzufangen. Seine Erfahrungen hielt er dann 2006 auf dem Mixtape Blut, Schweiß, Tränen und Triumphe fest.
Laut seiner offiziellen Facebookseite gilt er als „Der Mann mit dem arrogantesten Flow Deutschlands“. Die Single „Ewigkeit“, die er gemeinsam mit PHILIPPE HEITHIER aufgenommen hat, zeigt eine andere eher einfühlsame Seite des Künstlers.

Good-To-Know: FARD geht 2017 in mehreren deutschen Städten auf Tour. Am 17.04.2017 ist er im Bi Nuu in Berlin.


FIL BO RIVA – Franzis

Single: Franzis

Fil Bo Riva

Der 24-jährige Musiker bewegt sich zwischen den Genres Folk und Soul.
Er war mehrere Jahre als Straßenmusiker unterwegs, doch nun fühlt er sich auf den Bühnen zu Hause. Noch vor geraumer Zeit war er der Supportact von ANNENMAYKANTARAIT, doch nun geht er gemeinsam mit POLICEWOMAN ab November auf Europatour.
FIL BO RIVA sagt folgendes über den Song „Franzis“: „The feeling it gives is a bit different to the other tunes, but the story behind it is the same that runs through the whole EP– the madness of love, Words keep it all together“.

Good-To-Know: Am 4.12.2016 ist FIL BO RIVA im Heimathafen in Berlin und am 05.12.2016 tritt er in Hamburg im Gruenspan auf.


VON WEGEN LISBETH – Wenn Du tanzt

Single: Wenn Du tanzt (VÖ: 21.10.2016)

Von wegen Lisbeth

Die Band VON WEGEN LISBETH besteht aus Matze, Robert, Julian, Doz und Jules. Ihren Bandnamen erspielten die Jungs durch ein Knickzettelspiel.
Sie bewegen sich im Indie-Bereich. Ihre Texte werden von der Ironie begleitet.
Bei ihrer aktuellen Single „Wenn Du tanzt“ geht es um das Tanzen, denn dem Tanzen wird eine befreiende Wirkung zugesprochen. Auch Weltbilder, Pop, Immobilienhaie, konservative Kolumnisten sind alle eins, wenn sie tanzen und werden gar zu netten Zeitgenossen.
Ab Januar 2017 sind VON WEGEN LISBETH auf Tour.


THIS WILD LIFE – Falling Down

Album: Low Tides (VÖ: 09.09.2016)

This Wild Life

Das alternative Pop-Duo Kevin Jordan und Anthony Del Grosso fanden 2010 zusammen.
Ihr neues Album Low Tides ist kürzlich erst auf Epitaph erschienen. Bei diesem Album gingen sie viel freier ran, da sie sich in den vorherigen 3 Jahren von ganz viel neuer Musik inspirieren lassen haben.

Good-To-Know: Wer die Jungs live sehen möchte, kann das am 02.11.2016 in München im Sunny Red, am 04.11.2016 in Stuttgart im 1210 und am 05.11.2016 im Tsunami Club unterwegs.


FORESTA und ROYAL BLU – Believe

Single: Believe (VÖ: 26.08.2016)

FORESTA UND ROYAL BLU

Der Musikproduzent und Videographer FORESTA gehörte einst 5 Jahre lang zum Berliner Musik- und Medienlabel Tree Music, wo er Videos für Künstler wie AFROB, MEGALOH und MAXIM konzipierte.
Er arbeitet sehr gern mit internationalen Künstlern zusammen und bewegt sich in den Genres Hip Hop und Soul. FORESTA lässt sich von unterschiedlichen Orten und Künstlern aus der ganzen Welt inspirieren.
Die Single „Believe“ ist in den Deutschen College Charts vertreten. Es zählt zu dem ersten Release vom Label Foresta Music. Unterstützung haben sich FORESTA und ROYAL BLU von der Sängerin LILA IKE geholt.


SUNSET SONS – Vrol

Album: Digital Deluxe Album (VÖ: 28.10.2016)

Sunset Sons

SUNSET SONS ist eine Band, die sich im südwestfranzösischen Surferort Soorts-Hossegor kennengelernt hat. Auf Deutsch lautet der Bandname Sonnenuntergangssöhne, was eventuell ein Indiz für ihr Hobby sein könnte. Denn die vier Bandmitglieder sind leidenschaftliche Surfer. Und am Strand oder vom Wasser aus kann man natürlich am besten den Sonnenuntergang betrachten.

Die Single „Vrol“ ist aus ihrem heute erscheinenden Digital Deluxe Album.

Good-To-Know: SUNSET SONS sind bald in Deutschland auf Tour am 04.11.2016 in Bremen im Lagerhaus, am 05.11.2016 in Düsseldorf im Zakk, am 06.11.2016 in Heidelberg im Karlstorbahnhof, am 12.11.2016 in Erlangen im E-Werk und am 14.11.2016 in Freiburg im Jazzhaus.


REGLANS – Who knows

EP: Again And Again (VÖ: 14.10.2016)

Reglans

Die REGLANS sind eine irische Indie-Kombo. Der Bandname stammt aus einem Gedicht „On Reglan Road“ von Patrick Kavangh. Dieses Gedicht kennen alle irischen Schüler, denn hierbei stehen die irischen Wurzeln im Vordergrund.

Good-To-Know: Tourdaten der REGLANS:
27.10.16 Bremen – Tower (Support für Milliarden)
28.10.16 Braunschweig – Eule (Support für Milliarden)
29.10.16 Düsseldorf – Tube (Support für Milliarden)
31.10.16 Hamburg – Molotow Skybar
01.11.16 Berlin – Auster-Club
02.11.16 München – Backstage Club (Support für Milliarden)
03.11.16 Zürich – Bogen F (Support für Milliarden)
04.11.16 Stuttgart – Kellerklub (Support für Milliarden)
05.11.16 Frankfurt – Nachtleben (Support für Milliarden)


WYCLEF JEAN – If I was President 2016

EP: J’ouvert (VÖ: 18.11.2016)

Wyclef Jean

WYCLEF JEAN meldet sich mit seine Single „If I was President 2016“ zurück. Der Song teilt uns das aktuelle politische und soziale Geschehen rund um Amerika mit.
WYCLEF JEAN ist Musiker, Songwriter und auch Produzent.
Seine Karriere begann bei den FUGEES, die in den 1990er Jahren zu einer der bekanntesten Hip Hop Bands zählten.
Er arbeitete bereits mit unterschiedlichen Künstlern wie DESTINY’S CHILD, SHAKIRA und CARLOS SANTANA zusammen.
2010 kandidierte er als Präsident für Haiti. Er wurde jedoch kein Präsident und gründete stattdessen die gemeinnützige Organisation Yele Haiti, um den Menschen auf Haiti zu helfen.