Neu in der Playlist KW 39


AVEC – Under Water

Single: Under Water (Vö 17.09.22018)

AVEC - Under Water

Die gerade mal 23-jährige Niederösterreicherin führt uns mit ihrer rauen Indie-Stimme durch einen Song zwischen leisen und intimen Momenten hindurch in einen tanzbare Pop-Hymne. Dass AVEC noch weitaus mehr Überraschungen zu bieten hat, lässt sich jetzt auf ihrem neuen Album Heaven/Hell hören. Seit sie 2015 mit ihrem fast sechs Millionen mal geklickten Song “Granny” ihren Streaming-Durchbruch hatte, ist sie erwachsen geworden und präsentiert mit dem Album ihre musikalische Coming-Of-Age-Story.

Good-to-Know: Am 01.11.2018 kann man AVEC live im Berliner Gretchen erleben.


KARIES – Holly

Album: Alice (Vö 12.10.2018)

KARIES - Holly

Dream-Pop oder Emo-Post-Punk? Entscheidet selbst – fest steht, dass die vier Jungs von KARIES in ihrem neuen Album mit vielschichtigen Gitarrensounds eine treibende Atmosphäre erzeugen in der die Vocals fließend in den Puls der Songs übergehen. Die Stuttgarter formen mit ihrem Song “Holly” zwar eine farbenfrohere Düsterkeit als man es von ihren Vorgängersongs gewohnt ist, sie sind deswegen aber noch lange nicht zufrieden mit der Welt. Die Musik ist deshalb nicht weniger ernst, die Post-Punk-Einflüsse sind deutlich zu hören, aber die Ausflüge ins elektronische und die musikalische Experimentierfreudigkeit mit den zweideutigen Texten geben dem mittlerweile dritten Album neue Frische.

Good-to-Know: Am 11.11.2018 sind KARIES im Berliner Lido zu sehen.


LEONIE PERNET – Butterfly

Album: Crave (Vö 21.09.2018)

LEONIE PERNET - Butterfly

Mit der eigenen Stimme als dominantes perkussives Element macht es sich die Französin LEONIE PERNET einfach, auch den eher melancholischen Indie-Fan zum Tanzen zu überreden. Der Song bewegt sich in seiner Stimmung auf einer Ebene mit seinen Lyrics: es geht um die Rückeroberung des eigenen Körpers – durchs Feiern und Tanzen – mit Hingabe und Strenge zugleich. Wir feiern und tanzen uns auf jeden Fall erst einmal durch LEONIE PERNETS neues Album und wer dafür noch Inspiration braucht, kann sich gerne von den 90er-Vibes im Musikvideo zu “Butterfly” inspirieren lassen.

Good-to-Know: Zum Jahresende hin wird LEONIE PERNET Konzerte im deutschsprachigen Raum bekannt geben.


WHITE LIES – Time to Give

Album: Five (Vö 01.02.2019)

WHITE LIES - Time to Give

Dass White Lies eines der wenigen Beispiele für ein in einer erfolgreichen Musikkarriere gemündetes Wochenendprojekt der Schulzeit ist, weiß man mittlerweile schon seit fast zehn Jahren. Sie selbst wissen es zumindest seit Superstars wie Morrissey oder Mark Ronson auf ihren Konzerten gesichtet wurden. Doch damit sind sie lange noch nicht am Ende: “Time to Give” ist ein erster Vorgeschmack auf ihr bereits fünftes Album und lässt uns mit starken Melodien, Keyboard-lastigen Synthie-Harmonien und brummigen Riffs gespannt auf dessen Erscheinung warten.

Good-to-Know: WHITE LIES spielen am 03.03.2019 im Huxleys in Berlin.


MARIE DAVIDSON – Work It

Album: Working Class Woman (Vö 05.10.2018)

MARIE DAVIDSON – Work It

“I Work – All the fucking Time” ist die Ansage, mit der die in Montreal ansässige MARIE DAVIDSON ihr kommendes Album einleitet. Von ihrer Workaholic-Natur profitiert vor allem die Club-Kultur und Dance-Musik-Szene in der sie sich als Produzentin und Musikerin auslebt, sowie natürlich alle, die sich auch in die rhythmischen Beat Kollisionen ihres Songs verliebt haben. “Work It” ist unser neuer Motivations-Song fürs Fitnessstudio oder den Weg zur Arbeit, funktioniert aber genauso gut in MARIE DAVIDSON’s natürlichem Umfeld: den Clubs und Tanzflächen dieser Welt.

Good-to-Know: Am 05.10.2018 ist MARIE DAVIDSON im Prince Charles Berlin zu erleben.


GERMAN WAHNSINN – Was dagegen? (feat. DIE BOYS)

Single Was daegen? (Vö: 15.09.2018)

FEAT. DIE BOYS

DIE BOYS stammen aus dem Dunstkreis von Deichkind. Zusammen mit dem Produzenten von GERMAN WAHNSINN haben sie diesen Song aufgenommen. Er ist ein Geschenk an die Hamburger Biermarke Astra. Die Idee für den Song hatte die Hamburger Werbeagentur Philipp und Keuntje (PUK). Sie sind seit Jahren für Astras Marketing verantwortlich und wollten sich mit dieser Aktion bedanken und haben das ganze Projekt bis zum Release geheim gehalten, sodass sie Astra damit zum 20. Jubiläum ihres Slogans Was dagegen? überraschen konnten. Der Song ist ein klassisches Feierlied. Es geht um Party, Bier und natürlich um den Kiez der Jungs, St. Pauli.


ANTHONY JOSEPH – Bandit School (feat. 3 CANAL)

Album: People of the Sun (Vö 21.09.2018)

TITEL

ANTHONY JOSEPH ist ein vielseitig arrangierter Kreativer der aus Trinidad kommt. Neben der Musik schreibt ANTHONY JOSEPH und hat auch einen Abschluss (Phd) in creative writing. Seit 1989 lebt er allerdings in Großbritannien. Trotzdem ist er mit seiner Heimat Trinidad stark verbunden. Das hört man auch auf seinem neuen Album People of the Sun, wo er zum Beispiel mit Instrumenten spielt, die ursprünglich aus Trinidad kommen. Sein Album verbindet die klassischen Instrumente mit modernen Einflüssen des R´n´B und Rock.


GLASSPOP – I need somebody

Album: Stranger in the Mirror (Vö 26.10.2018)

GLASSPOP – I need somebody

GLASSPOP sind vier junge Männer aus Polen die sich 2016 zusammengetan haben. Ihr Debütsingle erschien 2017 und konnte in Polen bereits für große Aufmerksamkeit sorgen. Die vier Jungs sind bereits alle gestandenen Musiker und haben unter anderem schon Alicia Keyes oder Slade auf Tour begleitet haben. GLASSPOP ist nun ihre ganz private Definition von Musik und auch ihre Definition des Begriffs „Künstler“.


THE RASMUS – Holy Grail

Single: Holy Grail (Vö 14.09.2018)

TITEL

THE RASMUS erlangten 2003 durch den Titel „In The Shadows“ Bekanntheit in Deutschland. In Finnland sind sie bereits seit 1994 bekannt und erfolgreich. In den vielen Jahren konnten sie schon einige Preise gewinnen, darunter einen Echo, 2-mal den MTV European Music Award und mehrmals den finnischen Musikpreis Emma. Die neue Single ist ein Song für Antihelden, für die, die unscheinbar bei Konzerten in der letzten Reihe stehen, für die Schüchternen. So sagt es Lauri Ylönen, Frontmann und Sänger der Band, der den Song während einer Tournee durch Russland schrieb.


RIDER – You

Single: You (Vö 14.09.2018)

RIDER – You

RIDER ist eine in Großbritannien lebende Pop-Produzentin, die ursprünglich aus den USA kommt. Sie ist bereits einem Millionenpublikum durch TV- und Radioauftritte bekannt und erhält auch in anderen Medienbeiträgen größtenteils positives Feedback. Musikblogger, Radiosender, Musikzeitschriften und Fernsehsender in Deutschland, Japan, Amerika, Großbritannien und Australien haben bereits über sie berichtet (darunter die BBC und der Daily Express).