Neu in der Playlist KW 35


NEONSCHWARZ – Maradona

Album: Clash (Vö 12.10.2018)

Neonschwarz Albumcover

Vor einigen Jahren wurde NEONSCHWARZ zwischen Spraydosen und Schablonen in einer Studierenden-WG in St. Pauli geboren. Obwohl das erste Album ‘Neonschwarz’ wegen des nicht unbedingt Polizei-freundlichen Tracks ‘Flora bleibt’ auf dem Index landete, landeten NEONSCHWARZ mit “On A Journey” 2010 einen Überraschungshit. Seitdem haben sich Johnny Mauser, Marie Curry, Captain Gips und DJ Spion Y einen Namen in der Hamburger Zecken-Rap Szene gemacht – in ihren Texten üben NEONSCHWARZ auch gerne mal Gesellschaftskritik und propagandieren die linke Subkultur. Vor allem ist die Musik von . NEONSCHWARZ aber einfach Lebensfreude und macht Spaß. Die Single “Maradona”, ein Vorbote für das neue Album Clash, ist da keine Ausnahme – Ausbruch aus dem Stadtleben, ein Roadtrip und Leben ohne Sorgen, verpackt in einem Ohrwurm-Refrain und frechen Rhymes. Message? Sich einfach mal nicht stressen lassen. Sehr empfehlenswert!

Good-to-Know: NEONSCHWARZ gehen auf große 40°C Fieber Tour und spielen am 13. April 2019 im Festsaal Kreuzberg in Berlin!



SIVAN TALMOR – Dancing

Single: Dancing (Vö 17.08.2018)

Albumcover sivan talmor

Mit “Dancing” präsentiert die Israelische Sängerin SIVAN TALMOR die zweite Single aus ihrem neuen Album Immigrants Of Lace. Die Inspiration für “Dancing” kam der Künstlerin, als sie auf einem Musikfestival plötzlich ihre Freunde in der Menge verloren hatte und nur die im Staub tanzende Menge betrachtete. Wenn man “Dancing” hört, kann man sich genau das vorstellen: Der Song baut sich langsam auf und entfaltet dann einen unwiderstehlichen Beat, der sofort in die Beine geht. SIVAN TALMOR, die hierzulande noch ein Geheimtipp ist, ist in ihrer Heimat einer der ganz großen Namen der Musikindustrie. Sehr gut möglich, dass sich das mit Immigrants Of Lace ändert. Bis es soweit ist, kann man mit “Dancing” schon mal so richtig schön in den Herbst tanzen.



SAY ANYTHING – Daze

Single: Daze (Vö 17.08.2018)

daze Albumcover

Die traurigen Nachrichten vorweg: Das kommende Album Oliver Appropriate wird das letzte der Emo-Helden SAY ANYTHING sein. Frontman Max Bemis verkündete das Ende der aktiven Laufbahn der Band aus Los Angeles, die schon seit 18 Jahren existiert. Zum Abschied geben SAY ANYTHING aber nochmal alles und klingen so, wie man sie kennt: Die neue Single “Daze” ist ein energiegeladener Pop-Punk Song, den man sofort laut Mitsingen möchte. “Daze” weckt bei dem einen oder der anderen mit Sicherheit nostalgische Erinnerungen an die frühen 2000er Jahre, als Bands wie Sum41 oder Blink-182 sich in den Charts tümmelten.



ME+MARIE – Sad Song To Dance

Album: Double Purpose (Vö 17.08.2018)

TITEL

Melancholisch, geheimnisvoll und vor allem spannend: Die Musik von ME+MARIE ist wie eine Fahrt in einer Gefühlsachterbahn. Double Purpose, das neue Album von ME+MARIE, wird von Musikkritiker_innen bereits in höchsten Tönen gelobt. Double Purpose erzählt von der unauflösbaren Verschränktheit der Dinge – es gibt keine Besinnlichkeit ohne Chaos, keine Romantik ohne die Lust an Zerstörung. Musikalisch Auch die neue Single “Sad Song To Dance” überzeugt mit einem Ohrwurm-Refrain und der Zusammenklang der Stimmen von Maria de Val und Roland Scandella verursacht beim Hören immer wieder Gänsehaut.

Good-to-Know: ME+MARIE spielen am 11. Oktober im Badehaus Berlin!



HEY GERONIMO – Working For Google

Album: Disconnect (Vö 07.09.2018)

HEY GERONIMO - Working For Google

HEY GERONIMO aus Australien wagen den Blick in die Zukunft. Disconnect, das neue Album der Indie-Rocker, soll eine dsytopische Vision einer Zeit sein, in der der Mensch von der Technik überwältigt ist und schließlich von ihr kontrolliert wird. Die neue Single “Working For Google” erzählt dementsprechend von der unkontrollierbaren Macht des Großkonzerns. Das Interesse von HEY GERONIMO an Technologie zeigt sich auch im kompositorischen Schaffen der Gruppe: Als erste Australische Band nutzen HEY GERONIMO Artificial Intelligence zum Schreiben ihrer Songs. Trotz der düsteren Thematik klingt “Working For Google” …. und ist definitiv nicht nur etwas für Science-Fiction Fans!



TESS PARKS & ANTON NEWCOMBE – Right On

Album: Tess Parks & Anton Newcombe (Vö 12.10.2018)

TITEL

Mit TESS PARKS & ANTON NEWCOMBE schließen sich zwei Talente der gegenwärtigen Musikszene zusammen. Dass die Zusammenarbeit der beiden eine sehr gute Idee ist, zeigt auch die neue Single “Right On” aus dem im Herbst erscheinenden Album Tess Parks & Anton Newcombe. Der verträumte Gesang von TESS PARKS scheint über der Musik von Multiinstrumentalist ANTON NEWCOMBE regelrecht zu schweben, bis sich “Right On” zu einem Instrumental-Strudel aus eingängigen Streichern, Drums und einer fantasievollen Solo-Gitarre entwickelt, in den man eingesogen wird und erst am Ende des Songs wieder auftaucht. Wir erwarten das Album voller Vorfreude!



JONATHAN JEREMIAH – Good Day

Album: Good Day (Vö 31.08.2018)

JONATHAN JEREMIAH - Good Day

Der britische Musik JONATHAN JEREMIAH schwimmt gerne gegen den Strom. Schon in seiner Jugend machte er nie so wirklich bei der Indie-Welle auf der seine Freunde unterwegs waren mit, sondern entdeckte stattdessen den Plattenschrank seines Vaters. Auch JONATHAN JEREMIAHs neues Album Good Day setzt modernen Trends zeitlose Gelassenheit entgegen – und ist eine ganz eigene Mischung aus Folk und Soul. Die gleichnamige erste Singleauskopplung “Good Day” handelt von den kleinen, besonderen Momenten des Alltags und passt perfekt, um einen lauen Spätsommerabend entspannt ausklingen zu lassen.