Neu in der Playlist KW 15

 
 

TOM MISCH – Lost in Paris (feat. GoldLink)

Album: Geography (Vö 06.04.2018)

Tom Misch Cover

Ein paar Songs bei SoundCloud hochladen und damit berühmt werden – was wie eine Illusion oder Traum vieler Künstler klingt, ist für den 22-jährigen TOM MISCH wahr geworden. Möglicherweise ist es dem Fakt geschuldet, dass man Tom als echtes Multitalent bezeichnen kann. Er ist nämlich nicht nur Produzent und DJ, sondern auch begnadeter Komponist, Gitarrist, Violinist und Singer-Songwriter. Diese geballte Talentiertheit und Kreativität findet sich auch in seinem Debüt-Album Geography wieder, dass verschiedene musikalische Genres miteinander verbindet. Ein Album, dass man sich unbedingt anhören sollte!



LESLIE CLIO – Rumours

Single: Rumours (Vö 06.04.2018)

Leslie Clio Cover

Soul-Pop aus Hamburg. LESLIE CLIO ein neuer Stern am Deutschen Musikhimmel. Nachdem sie 2013 ihr erstes Album veröffentlichte, wurde sie 2014 beim Echo in der Kategorie “Beste Künstlerin National” nominiert. So schaffte sie es ein Jahr darauf auch in die Jury für den Eurovision Song Contest. Ein rasanter Erfolg für eine Newcomerin. Die Wahl-Berlinerin hat beim Schreiben ihrer Songs eine ganz eigene Art entwickelt. Sie lebte beispielsweise vier Monate auf Hawaii und nahm dort in einem kleinen begehbaren Kleiderschrank ihre Demos auf. Herausgekommen ist 2017 ihr bereits drittes Album Purple. Mit ihrer neuen Single “Rumours” macht Leslie Clio auf jeden Fall Lust auf mehr.



AB SYNDROM – U8

Album: Plastik (Vö 30.03.2018)

AB Syndrom Cover

“Uns gehört die U8” behaupten die Jungs von AB SYNDROM. Hinter dem Namen AB SYNDROM verbergen sich Anton und Bennet, zwei Jungs, die Neukölln als ihren Kiez bezeichnen. Die U-Bahnlinie 8 zählt zu einem festen Bestandteil ihres Alltags. Die Besitzansprüche an diese Bahn kommen nicht von ungefähr, denn die Musiker haben selbst bereits Erfahrung mit der Verdrängung aus ihrer Stadt gemacht. Sie bezeichnen deshalb ihre Musik als “Berliner Gentrifizierungssound”, elektronisch, poppig und experimentell. Im Song U8 geht es aber um viel mehr als um Verdrängung, es geht um Heimat, Freundschaft und ein Zuhause. Von der Produktion über das Grafikdesign bis hin zu den Musikvideos entsteht bei der Band alles in Eigenregie. Ein Selfmade-Sound von dem man in Zukunft sicherlich mehr hören wird.



FRANCIS – All I Want

Single: All I Want (Vö 30.03.2018)

Francis Cover

Hinter dem Namen FRANCIS verbirgt sich ein schwedisches Quintett, das bereits seit über zehn Jahren gemeinsam Musik macht. Obwohl sie vor allem als Folk Musiker bekannt sind, ist ihr Sound immer wieder durch Genres wie Punk oder Alternative Rock beeinflusst. Sie gelten deshalb nicht umsonst als eine der interessantesten Bands der schwedischen Indie-Szene. Das Erfolgsrezept für ihre Musik sieht die Sängerin Petra Mases vor allem darin, dass die Band keinen Business-Plan besitzt. Daraus ergibt sich ihre größte Kreativität, so Mases. FRANCIS behandeln in ihren Songs auch politische Themen wie Gender-Equality und Fremdenhass.



FUTURE ANIMALS – ASK FOR IT

Single: Ask For It (Vö 29.09.2017)

Future Animals Cover

Das dänische Duo FUTURE ANIMALS agierte in den letzten Jahren vor allem im Hintergrund. Sie schrieben und produzierten Hits für Stars wie Selena Gomez, Aloe Blacc, Leona Lewis und Lukas Graham, die zusammengenommen bereits über eine Milliarde Streams erreicht haben. Einige dieser Songs waren auch bereits für den Grammy nominiert. Doch nun haben sie sich aus dem Schatten selbst ins Rampenlicht katapultiert. Mit ihrer ersten Single “Ask For It” zeigen die Produzenten, welches Ohrwurmpotential in ihren Songs steckt. Sie kombinieren eingängige Vocals mit elektronischen Beats. Ein Erfolgsrezept, das momentan gut im Radio funktioniert. Kein Wunder also, dass auch wir bei CouchFM diesen Song spielen.



ALICE MERTON – Lash Out

Single: Lash Out (Vö 06.04.2018)

Alice Merton Cover

“Kein Land ist meine Heimat”. Dieser Satz scheint das Leben von ALICE MERTON maßgeblich zu prägen. Die deutsche Pop-Musikerin zog während ihrer Kindheit elf Mal um und wuchs in vier verschiedenen Ländern auf. Diese Kindheitserlebnisse thematisiert die Newcomerin in ihrem bislang wohl größten Hit “No Roots”, der erstmals in einer Vodafone Werbung im Jahr 2016 zu hören war. “No Roots” wurde über 130 Millionen Mal gestreamt und befand sich unter anderem in den Billboard Hot 100. Mit ihrem neuen Song “Lash Out” veröffentlicht die Sängerin nun einen weiteren Hit mit Ohrwurmcharakter. Im Herbst 2018 soll ihr Debüt-Album erscheinen. Wir dürfen gespannt sein!



CULTURE ABUSE – Calm E

Album: Bay Dream (Vö 15.06.2018)

Culture Abuse Cover

Die fünfköpfige Punk und Grunge Band CULTURE ABUSE wurde 2013 von Frontmann David Kelling gegründet, der bereits seit seiner Schulzeit Mitglied in verschiedenen Bands war. Er schreibt die Songs und verarbeitet darin seine Emotionen und vergangenen Erlebnisse. Nachdem die Band 2016 ihr Debüt-Album Peach veröffentlichten, folgt nun im Juni diesen Jahres ihr zweites Album Bay Dream. Der Song “Calm E” bringt schon mal einen Vorgeschmack auf das, was dieses Album zu bieten hat. CULTURE ABUSE werden im Juni in Europa Konzerte geben und unter anderem auch auf dem Hurricane- und dem Southside-Festival spielen.

Good-to-Know: CULTURE ABUSE spielen am 20.06.2018 im SO36 in Berlin-Kreuzberg.



DROPOUT – No Scrubs feat. WENDY SARMIENTO (FunkShop Remix)

Single: No Scrubs (Vö 06.04.2018)

Dropout Cover

Der Song “No Scrubs” von TLC dürfte einigen von Euch bereits als R’n’B Song aus den 1990ern bekannt sein. Das Produzenten-Duo DROPOUT aus Kalifornien arbeiteten mit der kubanischen Sängerin WENDY SARMIENTO zusammen, um diesen Song zu covern und erreichten mit ihrer Version bereits über fünf Millionen Spotify Streams. Der Remix stammt von dem bis jetzt noch unbekannten dänischen Produzenten FUNKSHOP. Durch den spanischen Gesang und die elektronischen Beats des Covers entsteht ein echter Sommerhit. Also dreht das Radio auf und singt laut mit!



GIRLS IN HAWAII – Guinea Pig (Lost Frequencies Remix)

Single: Guinea Pig (Vö 08.03.2018)

Girls in Hawaii Cover

Musikalische Zusammenarbeit zwischen Künstlern entsteht zum Teil durch absolute Zufälle. Die belgische Indie-Pop Band GIRLS IN HAWAII, die bereits seit Anfang der 2000er Musik machen, treffen in einer Brüsseler Bar zufällig auf den ebenfalls aus Belgien stammenden DJ und Produzenten LOST FREQUENCIES. Es entsteht die Idee eines Remixes des Songs Guinea Pig, vom neuesten Album Nocturne der belgischen Band. LOST FREQUENCIES erreichte seinen Durchbruch mit dem Song “Are You With Me”, der 2016 einen Echo in der Kategorie “Song des Jahres” erhält. Mit seinem neuesten Remix beweist er wieder einmal, wie gut sich Indie-Klänge mit elektronischen Beats und Synthesizern kombinieren lassen.



GLORIA – Einer von den anderen

Single: Einer von den anderen (Vö 06.04.2018)

Gloria Cover

Klaas Heufer-Umlauf kennen die meisten wahrscheinlich durch seine Karriere als Fernseh-Entertainer. Das in ihm aber auch ein musikalisches Talent schlummert, stellt er mit seiner Band GLORIA unter Beweis, die er bereits vor über zehn Jahren mit dem ehemaligen Bassisten der Band “Wir sind Helden” Mark Tavassol gründete. Benannt hat sich die Band GLORIA nach einer Hamburger Kneipe, dem Ort des Kennenlernens der beiden Musiker. Einen der größten Erfolge feierte die Band 2015 mit ihrem Auftritt beim Bundesvision Song Contest. Ihr Song “Einer von den anderen” erschien nun als Single, nachdem er bereits 2017 auf ihrem Album “Da” zu hören war.