Mundharmonika spielen in Berlin

Auf der Reise zum perfekten Kehlkopfvibrato
Auf der Reise zum perfekten Kehlkopfvibrato | © Tommy Harmonika

Wer will schon Gitarre spielen können wie Bob Dylan

Eigentlich kann die Mundharmonika nur eine Tonleiter. Doch mit der richtigen Technik lassen sich alle möglichen Töne aus dem Instrument quetschen.


Jetzt anhören:

Musiknerds Logo

MUSIKNERDS

Klein, handlich, preiswert und überall hin mitzunehmen – die Mundharmonika ist ein Instrument, bei dem einem der Einstieg leichter gemacht wird als bei Geige oder Klavier. Der Schlüssel ist das sogenannte Bending. Dabei wird die Luft mit der Zunge so umgelenkt, dass ein neuer Ton entsteht, der irgendwo zwischen Zieh- und Blaston liegt. Bis Anfänger*innen das Bending beherrschen, kann es zwar dauern; mit ein wenig Übung macht man aber schnell Fortschritte. Ein Hausbesuch bei Tommy de Graaff, Mundharmonika-Lehrer aus Berlin-Mitte.


Der Beitrag lief zuerst am Mittwoch, dem 12.02.2020, in unserem Klangkompott zum Wintersemesterblues, das ihr noch 7 Tage nach Ausstrahlung in der ALEX Mediathek nachhören könnt.

Weiterführende Links

Tommy Harmonika


Autor:

couchFM Redakteur Florenz

Florenz