Lollapalozza Festival 2017

Lollapalooza Titelbild
Alle haben nur ein Ziel: das Lollapalooza | © couchFM

Der Rückblick

Alle guten Dinge sind drei. Das hatten sich vermutlich auch die Veranstalter gedacht, als sie wussten, dass sie nach dem Tempelhofer Feld und Treptower Park eine neue Location suchen mussten. Sie haben tatsächlich einen perfekten Ort für ein Festival dieser Größe gefunden – wäre da nicht der eingeschränkte Anfahrtsweg. couchFM Reporterinnen Flo und Nancy haben sich unter die Leute gemischt und erzählen im Klangkompott über ihre Erfahrungen und Highlights beim diesjährigen Festival.

Jetzt anhören:


KLANGKOMPOTT

Nancy

VON Nancy

Florentina

UND Flo

Normalerweise werden auf der Trabrennbahn in Hoppegarten auf die schnellsten Pferde gewettet. Die mussten sich eine Auszeit nehmen, denn am 09. und 10. September fand dort das Lollapalooza Festival statt. Mit neuem Besucherrekord konnte das Festival neben der liebevoll gestalteten Location ein wunderbares Line-Up vorweisen (z.B.Foo Fighters, The XX, Mumford&Sons, Hardwell). Das beeindruckte wohl auch den Wettergott, der nach den ersten Künstlern am Samstag (u.a. Alex Vargas und Roosevelt), die Sonne langsam wieder zum Vorschein brachte.

Lollapalooza Foto 2
Impression vom Festival | © couchFM

Unerfreulich waren für die meisten Besucher die chaotischen Zustände zum Abschluss des ersten Festivaltags. Niemand wusste so richtig, wie und wo man am besten und schnellsten in die Stadt kommt. Der Zugang zur S-Bahn wurde zeitweise gesperrt und bei den Shuttlebussen zur nächsten U-Bahn musste man ebenfalls sehr lange Wartezeiten und Gedränge in Kauf nehmen. Während der spätsommerlichen Temperaturen am Sonntag war der Ärger darüber meist schon wieder vergessen und es wurde ausgelassen gefeiert.

Weiterführende Links

Homepage Lollapalooza

Homepage Lollapalooza

Homepage Teachsurfing


Autoren:

Nancy

Nancy

& Flo