„Komm mit mir nach Köpenick“

Hauptmann von Köpenick und das Rathaus als Graffiti
Hauptmann von Köpenick und das Rathaus als Graffiti | © couchFM

Eine einstündige Reise durch Köpenick mit Musik und Interviews

„Guck mal auf den Stadtplan, Berlin rechts unten. Nur’n kurzer Blick, schon hast du das Paradies gefunden. Ja genau, die grüne Insel, direkt am Rand. Hier wollen alle her, komm mit ins Wunderland“

Diese Lobeshymne auf Köpenick stammt von dem Rapper Romano. Die meisten von euch werden mit Köpenick nicht so viel verbinden, außer vielleicht den 1. FC Union Berlin, den Hauptmann von Köpenick oder eben Romano. couchFM-Reporter Georg hat deswegen für euch einen einstündigen Spaziergang durch Köpenick vorbereitet. Dabei spricht er mit dem Pressesprecher von Union über die erste Saison in der 1. Bundesliga, lässt sich vom amtierenden Bezirksbürgermeister Oliver Igel (SPD) erklären, was dieser den ganzen Tag macht und plauscht mit Peter Meyer (Keyboarder der Puhdys) über vergangene Tage. Dazu gibt es jede Menge Musik aus Köpenick und noch ein paar Tipps, was ihr bei eurem nächsten Besuch in Köpenick machen könnt.


Jetzt anhören:


Weiterführende Links

Mellowpark Berlin

Tipps und Infos zu Köpenick

Infos zur Ruderfähre

Köpenick-Tipps von MitVergnügen


Playlist:

Romano – Köpenick
Tim Bendzko – Nur noch kurz die Welt retten
Toni Mahoni – Zurück nach Köpenick
Nina Hagen – Eisern Union
Friedrich & Wiesenhütter – Köpenick
Die Puhdys – Geh zu ihr
Die Puhdys – Hey, wir wollen die Eisbären sehen
Silly – Alles rot
Romano – Mutti
Leberschadencrew – Party und so!


Autor:

Georg Schmidtmann

Georg