Italien

il discORSO. Street Art in Perugia. (Foto: Friederike Schröder, couchFM)
il discORSO. Street Art in Perugia. (Foto: Friederike Schröder, couchFM)

Pop- Rock- und Indietunes aus bella Italia

Pizza, Pasta, Amore, Gelato – so kennen und lieben wir Italien. Aber wie klingt eigentlich gute Italienische Popmusik? Und gibt es so etwas überhaupt oder limitiert sich die italienische Musikwelt auf romantische Schnulzen à la „Ti Amo“ und „Laura Non C’è“? Soviel sollte man an dieser Stelle schon mal verraten: Italien kann auch anders!

[white_box] [four_columns_one]


KLANGKOMPOTT
[/four_columns_one] [two_columns_one]

Jetzt anhören:

[/two_columns_one] [four_columns_one_last]


von Friedi
[/four_columns_one_last] [divider] [/white_box]

Als Friedi ihr Erasmussemester in Italien angetreten ist, war sie als Musikredakteurin natürlich besonders interessiert an der Frage, was die italienische Indie-Szene so zu bieten hat. Denn auch Friedi kannte aus dem Radio bisher nur die kitschigen Klänge von Eros Ramazzotti oder Tiziano Ferro. Während des Semesters in Perugia (das liegt in Umbrien, etwa in der Mitte Italiens) hat sie jedoch viele tolle Leute getroffen, Konzerte besucht und Radiosender kennengelernt. Dabei ist Friedi tatsächlich ziemlich viel gute Musik begegnet und in dieser Klangkompott-Ausgabe zeigt sie euch mal, was für Schätze sie zwischen Alpen und Stiefelspitze so ausgegraben hat.

Sehnsucht: Die wunderschönen italienischen Gassen. (Foto: Friederike Schröder, couchFM)
Sehnsucht: Die wunderschönen italienischen Gassen. (Foto: Max Laun)

Dabei führt die musikalische Reise nicht nur quer durch Italien, sondern auch durch verschiedene Genres: von Turin über Rom bis nach Süditalien, vom Elektropop der Band il Genio über den Indie-Rock von Francesco Motta, den Rap von Coez und die Indie-Pop-Klänge von Levante bis hin zum Liedermacher Fabrizio De André. Und das waren noch längst nicht alle tollen Künstler, die euch in der Sendung erwarten. Aber hört selbst!

Ein Dank geht an dieser Stelle an meinen Kumpel Andrea und das Uniradio Radiophonica aus Perugia für die Musikempfehlungen! Grazie ad Andrea e ai nostri amici di Radiophonica per i consigli musicali! A presto!


Weiterführende Links

Italienisches Uniradio Radiophonica aus Perugia


[two_columns_one] [white_box]


Autorin:

Friedi

[/white_box] [/two_columns_one] [two_columns_one_last]

Mehr von:
[button link=“https://www.couchfm.de/radiomacher/steckbriefe/friederike-schroeder/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Friedi[/button]  [button link=“http://www.couchfm.de/sendungen/klangkompott/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Klangkompott[/button] [button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/redaktionen/musikredaktion/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Musikredaktion[/button]

[/two_columns_one_last]

[divider]