Interview: LOT

LOT Portrait_1

Debütalbum „200 Tage“

“Alles ist im Lot”. Das kann der Urban Pop-Künstler LOT nun am Ende des einige Jahre langen musikalischen Selbstfindungsprozesses definitiv und mit Gelassenheit sagen – so wie man es eben sagt, wenn das eigene Debütalbum erfolgreich heraus in die Welt gelassen wurde. “200 Tage” heißt es, ist 10 Songs schwer und ab kommenden Sonntag zusammen mit LOT auf den Bühnen des Landes am Start.

[white_box] [four_columns_one]


MUSIKNERDS
[/four_columns_one] [two_columns_one]

Jetzt anhören:
[/two_columns_one] [four_columns_one_last]


VON MARIE
[/four_columns_one_last] [divider] [/white_box]

Am Album Release Day hat couchFM-Musiknerdin Marie mit dem gebürtigen Berliner und mittlerweile Wahlheimat-Leipziger telefoniert. Unterwegs im Taxi zur letzter Probe vor dem Tourauftakt in Berlin erzählt er ihr, warum es mit der ersten eigenen Platte so lange gedauert hat, wie die letzte Steuererklärung zum Titelgeber des Albums wurde und welcher der zehn Songs sein persönlicher Favorit ist.

LOT-Album-Cover

 LOT “200 Tage” (VÖ: 17.04.2015)


Weiterführende Links:

www.lotmusik.de
www.facebook.com/lotmusik
www.twitter.com/lot_le
Instagram: @lotmusik


[two_columns_one] [white_box]

Autorin:
Marie

[/white_box] [/two_columns_one] [two_columns_one_last]

Mehr von:
[button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/steckbriefe/marie-stiller/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Marie[/button]

[button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/archiv/musiknerds/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Musiknerds[/button]

[/two_columns_one_last]

[divider]