Gute Musik finden

Gute Musik finden

Bevor die neuesten Bands bei uns in den Kopfhörern landen, müssen sie zunächst erst einmal von den Labels entdeckt werden. Wie das funktioniert, hat uns Uwe Bossenz vom Berliner Label Sinnbus erklärt.

[white_box] [four_columns_one]

icon_BIG_Musiknerds


MUSIKNERDS
[/four_columns_one] [two_columns_one]

Jetzt anhören:
[/two_columns_one] [four_columns_one_last]


VON TIMO
[/four_columns_one_last] [divider] [/white_box]

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn man gerade eine verdammt gute neue Band entdeckt hat und sich den Christopher Columbus der Musik nennen könnte? Schlechte Nachricht für euch ­– denn meistens hat diese Band schon jemand Jahre vor euch entdeckt. Bei Plattenfirmen übernimmt diese Arbeit der so genannte Artist & Repertoire-Manager, der die Künstler schon kannte, als sie noch ganz klein waren.

Diesen Traumjob übernimmt Uwe Bossenz für das kleine Indie-Label Sinnbus aus Berlin. Er hat uns schon mit Perlen, wie Bodi BillMe And My Drummer oder Hundreds beschenkt und arbeitete zum Zeitpunkt des Interviews schon am nächsten großen Ding.

IFrameIn unserem Interview plaudert er munter aus dem A&R-Nähkästchen und erzählt uns, dass wir in Zukunft ein Ohr auf The/Das werfen sollten und wie genau er neue Bands entdeckt. Nebenbei verrät er noch ein paar wertvolle Tipps und Tricks für junge Musiker.


Weiterführende Links:

sinnbus.de


[two_columns_one] [white_box]

Timo

Autor: Timo

[/white_box] [/two_columns_one] [two_columns_one_last]

Mehr von:
[button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/steckbriefe/timo-jordan“ color=“black“ size=“xlarge“]> Timo[/button] [button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/archiv/musiknerds/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Musiknerds[/button] [button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/redaktionen/musikredaktion/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Musikredaktion[/button]

[/two_columns_one_last]

[divider]