Gästezimmer mit Lisa Vicari

Lisa Vicari und Serafin | © couchFM

Lisa Vicari im Interview bei couchFM

Lisa Vicari stand schon vor der Kamera, da war sie noch keine 13 Jahre alt. Heute ist sie 21 und war bereits in der Netflix-Serie Dark zu sehen; am 15. Februar läuft der Film “Luna”, mit ihr in der Titelrolle an. Sie unterhält sich mit Serafin darüber, warum sie Schauspielerin geworden ist und ob ihr der Fame schon zu Kopf gestiegen ist.

Jetzt anhören:


GÄSTEZIMMER

Serafin Dinges

VON Serafin


Der Film „Luna“

Luna ist eine ganz normale Teenagerin; genervt steht sie nach dem Feiern früh auf, um mit ihrer Familie in den Urlaub in die Berge zu fahren. Aber der Thrill des Thrillers lässt nicht lange auf sich warten: vor Lunas Augen wird ihre gesamte Familie ermordet, sie entkommt nur knapp. Wie sich herausstellt, war ihr Vater gar kein BWLer, sondern hat für den russischen Geheimdienst gearbeitet; eine Verwechslung die sicher nicht allzu oft auftritt. Luna findet sich zwischen zwei Fronten gefangen; mit dem Ex-Kollegen ihres Vaters Hamid (Carlo Ljubek) geht sie der Vergangenheit ihres Vaters auf die Spur. Das Regiedebüt von Khaled Kassair ist spannungsgeladen und oft unvorhersehbar, ein auf jeden Fall unterhaltsamer und kurzweiliger Film.
 
 

Weiterführende Links

Lisa Vicari auf Instagram

Filmografie


Autor:

Serafin Dinges

Serafin