Friedrich Chiller

Valentin, Philipp und Markus sind Friedrich Chiller | Credit: Website

Solidarität in der Disko

FRIEDRICH CHILLER hat am 29.03. ihr Debütalbum „cloud pop“ veröffentlicht:
Von der ersten Single „Blauer Honig“, die das Phänomen von halluzinogenen Pilzen beschreibt, die Honig blau färben. Über „Solidarität“, eine Hommage an die frühen Diskobesuche als Ersti von Sänger Valentin, die einem das Bild einer Kleinstadt-Disko in den Kopf projiziert. Bis hin zu „Popstar Energy“, die den Energydrink überflüssig macht, wenn man die Single aufdreht.

Musiknerds Logo

MUSIKNERDS


Die Dresdner Band, die sich schon aus der Kindheit kennt, versteht sich auf stichelnde und aktuelle Alltagsbeobachtungen, die in einen interessanten Stilmix verpackt werden. Wer auf synthetische Sounds, 80er und warme Band-Grooves steht, kommt bei FRIEDRICH CHILLER auf seine Kosten.

Ein nettes Pläuschen: Paulina mit der Band im Hangar49
 

„Wir haben keine Lust uns die ganze Zeit zu verstellen oder irgendwie zu beschränken, deshalb passiert es dann, dass wir plötzlich Bock auf Autotune haben, aber unten drunter ein tierischer 80er Synthesizer liegt und dann denken wir, ja wieso nicht.“

Dabei hatten sie Unterstützung vom Produzenten Zebo Adams, der ihnen beim Gleichgewicht schaffen von synthetischen und organischen Klängen geholfen und vom Bandgaragen denken weggebracht hat.

Dieses Jahr trefft ihr FRIEDRICH CHILLER noch auf dem StuStaCulum München am 31.05. und in Berlin am 06.10. in der Junction Bar.


Weiterführende Links:
Website
Facebook
Instagram


Autorin:

MaikeH

Autorin:
Paulina