Was heißt hier “Recht haben”?

Argumentieren gegen Rechts Ob sexistische Kommentare von Mackern im Seminar, Rassismus von Opa am Essenstisch oder Hasstirade in der U-Bahn – jede*r kennt sie, die Situationen, in denen sich jemand menschenfeindlich äußert. Und wohl auch jede*r kennt es, wenn man danach den ganzen Tag lang nachdenkt, was man hätte darauf antworten können, wenn man sich […]

In Leipzig ist die Welt nicht mehr in Ordnung

Rassismus von Oben Ein Professor tweetet rassistische Sprüche, die Student*innen wehren sich dagegen: Der Streit um den Juraprofessor Rauscher geht weiter. Unter dem Banner “Rausch ab” vereinigten sich studentische Gruppen und Einzelpersonen, organisierten Kundgebungen, Interventionen und eine Petition, die von mehr als 18.000 Menschen unterzeichnet wurde. Jetzt anhören: GESPRÄCHSSTOFF Der Fall wirft ganz grundsätzliche Fragen […]

Wir auch!

Vom Netz auf die Straße Aktivismus auf Social Media kennen wir alle. Tollen Artikel gelesen, als Facebook-Status gepostet, zack, Sexismus beendet. Schön wäre es ja. Weil das Patriarchat aber leider sehr widerstandsfähig ist, braucht es meistens ein bisschen mehr. Dass Social Media Aktivismus aber nicht folgenlos bleiben muss, zeigt seit Oktober 2017 der Hashtag #MeToo. […]

Doch Kunst

Die Volksbühne dem Volk? Die Volksbühne kommt aus den Schlagzeilen nicht raus. Gerade noch fing die neue, umstrittene Intendanz Chris Dercons mit einem Tanzfestival auf dem Tempelhofer Feld an, da findet das Haupthaus am Rosa-Luxemburg-Platz neue Bewohner*innen: seit Freitag ist die Volksbühne besetzt. Dahinter steckt das Künstler*innenkollektiv “Staub zu Glitzer”, die das Theater für alle […]