Café Friedrichs

friedrichs_team
Inhaber Kürsat Akbay (links) | © couchFM

Barista-Kaffee gegen die Charlottenburger Spießigkeit

Längst ist gut gemachter Barista-Kaffee inklusive Milchschaum und Latte-Art auch in Berlin angekommen. Nur im Westen der Stadt sucht man in einigen Ecken noch vergeblich nach guten Coffeeshops. Am Mierendorffplatz in Charlottenburg neben der UDK, schafft der “Preußenkönig” nun Abhilfe.

Jetzt anhören:

KULTURKOMPASS

VON Christin

Kaffee ist das Elixir, welches so einige müde Menschen am Morgen zum Leben erweckt. Rund um die Mierendorffinsel in Charlottenburg mangelte es allerdings an guten Coffeeshops. Darum hat Kürsat Akbay die Gunst der Stunde genutzt und im Januar das Café Friedrichs eröffnet. Der Kaffeeliebhaber stammt selber aus dem Kiez und erhofft sich die etwas spießige Atmosphäre mit seinem gemütlichen Café aufzulockern. Er möchte Nachbarn, Freunde und Studierende zusammenbringen.

friedrichs_titelbild
© couchFM

Fokus ist selbstverständlich der Kaffee. Aber auch unglückliche Veganer*innen des Kiezes sollen mit fleischlosen Snacks glücklich gemacht werden. Die Salat-Spezialsauce kommt von Mama, die ihren Friseurladen direkt nebenan hat. Schwestern und Freunde helfen in der Küche und im Verkauf.

friedrichs_wandmalung
© couchFM
Das Herzstück des Cafés – die Mirage-Kaffeemaschine

Der ganze Stolz des Cafébesitzers Kürsat ist darüber hinaus aber seine Kaffeemaschine – eine “Mirage” der Marke “Kees van der Westen”. Der ausgebildete Barista erzählt leidenschaftlich von dem Gerät und davon wie er davon träumt noch eine eigene Kaffeerösterei zu eröffnen.

freidrichs_3
© couchFM
friedrichs_2
Die selbstgebaute Holztheke im Café Friedrichs | © couchFM

Jetzt freut sich das Team aber erst mal auf den Sommer und die Einweihung der Sonnenterasse.

Weitere Infos

Adresse:
Mierendorffplatz 2-4
10589 Berlin

Öffnungszeiten:
Mo – Sa: 9:00 – 22:00
So: 9:00 – 18:00


Weiterführende Links

Webseite des Café Friedrichs

Das Café Friedrichs bei Facebook


Autorin:
Christin