Book a Weihnachtsmann

Weihnachtsmann – der etwas andere Nebenjob für Studierende

Es klopft an der Tür und herein tritt eine Gestalt mit rotem Mantel und weißem Bart, der Weihnachtsmann. Wer kann sich nicht mehr an dieses ganz bestimmte Gefühl – eine Mischung aus Ehrfurcht und Freude – erinnern, das man als Kind damals verspürte und das Weihnachten so besonders machte? Mittlerweile wissen wir natürlich, dass es keinen Weihnachtsmann gibt und dass es Menschen sind, die hinter dem Ganzen „Humbug“ stecken. Aber auch die Frage nach der Person hinter dem Rauschebart mag interessant sein.


[white_box] [four_columns_one]


UNIDSCHUNGEL
[/four_columns_one] [two_columns_one]

Jetzt anhören:

[/two_columns_one] [four_columns_one_last]
VON Sabrina

UND Jenny B.
[/four_columns_one_last] [divider] [/white_box]

In Berlin trifft man hinter den Weihnachtsmänner und Engeln wohl nicht selten Studierende an. Denn in der Vorweihnachtszeit startet die Arbeitsvermittlungsagentur Heinzelmännchen, eine Einrichtung des Studentenwerks Berlin, ihre sogenannte Weihnachtsmannaktion, die schon eine fast 70jährige Tradition in Berlin hat und Studierende als Weihnachtsmänner, Engel und Christkinder vermittelt. Mittlerweile werden in Berlin jedes Jahr über 3.000 Familien von ungefähr 300 Weihnachtsmännern und 30 Engeln beschert. Damit diese auch richtig auf ihre Aufgaben vorbereitet werden, findet bereits im November die Weihnachtsmannvollversammlung statt, bei der sich auch schon einmal alle Teilnehmer in ihre Kostüme werfen müssen. Und so tummeln sich scheinbar unendlich viele Weihnachtsmänner und Christkinder auf einem Haufen.

Einer unter ihnen ist Gustav. Er studiert eigentlich physikalische Ingenieurwissenschaften  an der TU, zieht aber mittlerweile seit 4 Jahren immer am 24.12. als Weihnachtsmann verkleidet los, um Geschenke zu verteilen, aus seinem Goldenen Buch vorzulesen oder mit den Familien Weihnachtslieder zu singen. Das könne zwar auch mal ein bisschen stressig werden, so Gustav, was häufig an schwierigen Eltern mit speziellen Sonderwünschen liege, doch möchte er den Job nicht missen. Indem er jedes Jahr den Weihnachtsmann mimt, kann er diesen Mythos, der ihm auch sein eigenes Weihnachten über viele Jahre hinweg versüßt hat, weiterleben lassen.


Weiterführende Links

https://www.studentenwerk-berlin.de/jobs/weihnachtsmann/auftrag/index.html


[two_columns_one] [white_box]

Autorin:
Jenny B.

Autorin:
Sabrina

[/white_box] [/two_columns_one] [two_columns_one_last]

Mehr von:

[button link=“https://www.couchfm.de/radiomacher/steckbriefe/jennifer-beste/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Jenny B.[/button]

[button link=“https://www.couchfm.de/radiomacher/steckbriefe/sabrina-ingerl/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Sabrina[/button]

[button link=“http://www.couchfm.de/radiomacher/archiv/unidschungel/“ color=“black“ size=“xlarge“]> Unidschungel[/button]

[/two_columns_one_last]

[divider]